Das aktuelle Wetter Lünen 6°C
Schülerjury

Junge Juroren für das Kinofest stehen fest

07.11.2012 | 20:27 Uhr
Junge Juroren für das Kinofest stehen fest

Lünen.   12 junge Leute in den Schülerjurys 10+ und 16+ mischen bei der Entscheidung über Preisvergaben beim 23. Kinofest Lünen kräftig mit.

Leicht haben es sich Maria Wirtz und Stefan Vogel vom Lüner Kinofest-Team nicht gemacht: Sie bestimmten aus 55 Bewerbern zwölf Mitglieder für die beiden Schülerjurys. „Da zählten Kriterien wie Kreativität und Interesse“, erklärt Kathrin Bessert, stellvertretende Leiterin des Kinofestes. Am Montag erhalten die jungen Juroren ihre Kinofestausweise.

„Wir freuen uns sehr, dass fast alle Schulen in den Jurys vertreten sind“, sagt Bessert. Für die Schülerjury 10+, die ihren Preis an einen der vier Kinder- und Jugendfilme aus dem Wettbewerb „Rakete“ vergibt, haben sich von 35 Bewerbern gleich vier Lüner qualifiziert. Mit dabei sind die zehnjährige Sophia Lange vom Freiherr-vom-Stein-Gymnasium, die zwölfjährige Lidia Mauerhöfer, die die Geschwister-Scholl-Gesamtschule besucht, sowie Julius Gödde (10 Jahre) vom Gymnasium Altlünen und Heinrich Fischer (12 Jahre), der das Christophorus Gymnasium in Werne besucht. Aus Kamen ist Pia Hentschel dabei. Die Vierzehnjährige besucht die Fridtjof-Nansen-Realschule und würde gern auch selbst einen spannenden und abenteuerlichen Film über das Erwachsenwerden drehen. Auch Moritz Block (12 Jahre) kommt aus Kamen. Er freut sich auf nette Jury-Kollegen und interessante Diskussionen.

Marie Funke (18 Jahre) aus Bönen, Jonas Rieping (16 Jahre) aus Werne und Levin Weißenberg (16 Jahre) aus Unna entscheiden dann gemeinsam mit den Lünern Loredana Schröder (18 Jahre) und Mark Scheffler (ebenfalls 18 Jahre) über die Vergabe des „Schüler-Filmpreises des Kreises Unna 16+“ an einen der Beiträge aus dem Wettbewerb Lüdia. Die Schauspielerin Helene Grass übernimmt das Mentoring der 10+ Jury. Mentor der älteren Schülerjury ist der Schauspieler Fabian Busch. Die Schülerjurys gibt es seit 2005. Jede der Jurys darf einen von Landrat Michael Makiolla gestifteten und mit 2 500 Euro dotierten Preis vergeben.


Kommentare
Aus dem Ressort
Lüner Firmen setzten über 4 Milliarden Euro um
Wirtschaftszahlen für...
Lünen ist ein echtes wirtschaftliches Schwergewicht im Kreis Unna. Fast 20 Prozent der Firmen im Kreis kommen aus Lünen und sie machten 2012 Umsätze in Höhe von insgesamt mehr als vier Milliarden Euro. Das geht aus Zahlen des statistischen Landesamtes hervor, die wir grafisch aufgearbeitet haben.
Geistviertel: Zwei Autos standen in Flammen
Brandstiftung möglich
Gleich zwei Autos standen am Dienstagabend im Geistviertel in Flammen. Sowohl an der Behringstraße als auch an der Graf-Haeseler-Straße war die Feuerwehr im Einsatz. Die Polizei ermittelt wegen möglicher Brandstiftung. Eine Zeugin gab einen ersten Hinweis.
Wagen stürzt um ein Haar von Brücke auf die A2
Spektakulärer Unfall
Riesiges Glück hatte ein 18-jähriger Lüner bei einem Unfall am späten Dienstagabend auf der Lanstroper Straße zwischen Dortmund und Lünen. Um ein Haar wäre er mit seinem Wagen von einer Autobahnbrücke auf die darunter liegende A2 gestürzt. Teile des Geländers brachen heraus und fielen hinab. Die...
Stadthafen: Brandursache noch nicht geklärt
Proben werden untersucht
Noch ist ungeklärt, wieso am frühen Sonntagabend im Stadthafen mit Holzvergaserstaub gefüllte "Big Bags" (Kunststoffbehälter) in Brand geraten sind. Die Polizei ermittelt nicht. Zwei Speziallabors wollen die Brandursache klären.
Fahranfänger aus Lünen rast fast von Brücke auf die A2
Unfall
Um ein Haar wäre am späten Dienstagabend ein Auto von einer Brücke auf die A2 gekracht. Aber der junge Fahrer (18) hatte Glück: Er verlor zwar die Kontrolle über sein Auto — aber das Brückengeländer hielt dem Aufprall stand. Die Autobahn wurde trotzdem gesperrt.
Fotos und Videos
Spektakulärer Unfall in Lünen
Bildgalerie
Fotostrecke
Unfall auf der Alstedder Straße
Bildgalerie
Fotostrecke
Training bei Tan-Gun-Sports
Bildgalerie
Fotostrecke