Das aktuelle Wetter Lünen 10°C
Preußenhafen

Entschluss für Kiosk-Pächterwechsel steht fest

27.06.2012 | 16:09 Uhr
Entschluss für Kiosk-Pächterwechsel steht fest
Luftbild: Hans Blossey

Lünen-Süd.   Trotz neuer Unterschriftenlisten zur Unterstützung der bisherigen Betreiberin bleibt die Stadt bei der bereits ausgesprochenen Kündigung, unter anderem deshalb, weil der Vertag ohnehin nur befristet abgeschlossen und dies von vornherein klar gewesen sei.

1409 Menschen haben sich in der vergangenen Woche mit einer Unterschrift dafür ausgesprochen, dass Maria Gerlach auch weiterhin der Kiosk am Preußenhafen führt und die Kündigung des Pachtvertrages zurückgenommen wird. Auch wenn Mittwoch die Unterschriftenliste an Bürgermeister Stodollick überreicht wurde, an dem Ergebnis ändert sich nichts: Heinz Haak wird ab dem 1. Januar 2013 neuer Kioskbetreiber.

Hans Wilhelm Stodollick erklärte, dass der in 2007 geschlossene Vertrag befristet gewesen sei, weil man eigentlich das Amt des Hafenmeisters und des Kioskbetreibers in eine Hand legen wollte. Damals sei das nicht möglich gewesen. Die Übereinkunft mit Maria Gerlach sei nur als eine befristete angesehen worden. Der Vertrag sei erfüllt worden und man habe nun einen Nachfolger gefunden. Heinz Haak ist seit dem 1. Juni Hafenmeister und übernimmt nun auch den Kiosk. Stodollick begründete die Entscheidung auch damit, dass es über Maria Gerlach negative Stimmen gegeben hätte, auch sei die Stadt nicht immer zufrieden gewesen.

Wolfgang Manns und Karin Holtbrügge, die die Unterschriftenliste überreichten, bemängelten, dass es im Vorfeld der Kündigung kein persönliches Gespräch über mögliche Alternativen gegeben hätte. Gerlach habe selbst ins Spiel gebracht, Hafenmeisterei und Kioskbetrieb gemeinsam mit ihrem Lebensgefährten zu übernehmen. „Warum habe man das bei der Entscheidung nicht berücksichtigt“, fragte Karin Holtbrügge.

Für die Stadt und den Bürgermeister steht fest: „Wir haben den Vertrag erfüllt, von vorneherein klar gemacht, dass dieser befristet ist.“ Und man halte sich an den neuen Vertrag, der mit Heinz Haak ausgemacht worden ist.



Kommentare
Aus dem Ressort
Die Feuerwehr löscht, rettet und löst Aufgaben
Fotos vom...
Theoretische und praktische Aufgaben hatten die Feuerwehren aus dem Kreis Unna zu bewältigen beim Leistungsnachweis 2014 in Lünen. Außerdem gab es Vorführungen der Rettungshundestaffel.
Dr. Anke Höwing erhält Auszeichnung "Lüner Kopf"
Engagiert für das...
Für ihre Verdienste um das Kinofest Lünen hat Dr. Anke Höwing die Auszeichnung "Lüner Kopf" erhalten. Damit würdigte der Verein "Pro Lünen" Höwings Engagement, die sich seit 25 Jahren für das Kinofest einsetzt und seit zehn Jahren ehrenamtlich das Komitee leitet.
Wie ein Lüner sechs Wochen ohne Strom lebte
Dauer-Stromausfall nach...
Einen Stromausfall haben viele Leute schon erlebt. Meist funktioniert nach wenigen Stunden wieder alles. Nicht so in einem Mehrfamilienhaus in Lünen: 19 Mieter mussten über sechs Wochen ohne Strom auskommen. Uwe Tews ist einer von ihnen. Uns hat er erzählt, wie er die Wochen ohne Strom überstanden...
Sechsköpfige Familie aus Lünen meistert den Alltag
Video
Vier Kinder - für viele ist diese Zahl unvorstellbar, bei Familie Mikosch in Lünen-Alstedde ist das der Alltag. Wir haben sie im Alltag mit der Video-Kamera begleitet.
"Mieter zweiter Klasse" - Enttäuscht von Vivawest
Familie lebt in...
Wenn Ute Döring nach Hause in die Preußenstraße kommt, würde sie sich gerne wohlfühlen, heimisch und zuhause eben. Doch Zuhause bröckelt der Putz, Geländer rosten, Türen schließen nicht sicher. Der Eigentümer - die Vivawest - beteuert, die Schäden beheben zu wollen. Doch das Vertrauen der Dörings in...
Fotos und Videos