Das aktuelle Wetter Lünen 11°C
Haldenführer Ruhrgebiet

Ausflug zur Preußenhalde in Lünen

28.10.2012 | 17:40 Uhr
Ausflug zur Preußenhalde in Lünen
Der Blick über den Horstmarer See auf die Preußenhalde in Lünen.

Lünen.  Mitten im Ruhrgebiet liegt ein Gebirge, das es vor einigen Jahrzehnten noch gar nicht gab: Die Halden und Deponien mit den Abfällen der Montanindustrie bilden mittlerweile eine beachtliche Bergwelt. Ein Ausflug zur Preußenhalde in Lünen.

Die Preußenhalde gehört zu den ältesten noch erhaltenen Bergehalden des Ruhrgebiets. Mehr als 80 Jahre hat sie mittlerweile auf ihrem ziemlich platten Lünen Buckel. Von 1875 bis 1925 war sie Deponie für den Abraum des ehemaligen Bergwerks Preußen.

Danach schlummerte die Halde jahrzehntelang vor sich hin, bis sie anlässlich der Landesgartenschau 1996 aufgefrischt und hübsch gemacht der Öffentlichkeit übergeben wurde. Was man ihr aber weder ansah noch anmerkte: Tief in ihrem Inneren kochte es. Die Preußenhalde hatte und hat, fachmännisch gesagt, „Warmstellen“.

Steckbrief

Stadt/Stadtteil: Lünen-Horstmar

Fertigstellung: 1925/1996

Zugänglichkeit: vollständig

Art/Form: Abraumhalde

Eigentümer: Regionalverband Ruhr

Höhe über NN: ca. 85 m

Höhe über Niveau: ca. 15 m

Fläche: ca. 17 ha

Anfahrt/Parken: Scharnhorststraße

Besonderes: gilt als „brennende Halde“

Keine spektakulären Installationen

Im Vergleich zu den heutigen Halden, die als Landschaftsbauwerke mit lockenden Bezeichnungen und spektakulären Installationen zu Panoramen der Industriekultur stilisiert werden, hat die Preußenhalde wenig zu bieten. Keine Fotomotive, kein ausgeklügeltes Wegesystem, keine Sport- und Actionbereiche – und noch nicht einmal ordentliche Aussichtspunkte.

Über alle Berge - Der definitive Haldenführer Ruhrgebiet

Dieser Text stammt aus dem Buch "Über alle Berge - Der definitive Haldenführer Ruhrgebiet", erschienen im Klartext Verlag. Hier geht's zum Onlineshop.

Die Halde taugt nur zum Spazieren, Entspannen und Naturerleben. Das allerdings tut sie sehr ordentlich. Und zusammen mit Horstmarer See, Horstmarer Loch, Datteln-Hamm-Kanal und Schloss Schwansbell ist sie eine kaum zu toppende Naherholungs-Einheit, die man auch unter dem Namen „Seepark Lünen“ kennt.

Wolfgang Berke und Manfred Vollmer (Fotos)



Kommentare
Aus dem Ressort
Störungen nach Vorfällen am Bahnhof Lünen
Am Dienstagmorgen
Bahnfahrer am Bahnhof Lünen mussten sich am Dienstagvormittag in Geduld üben. Zwischen 9 und 10 Uhr kam es zu Betriebsstörungen, die den Verkehr auf den Strecken Dortmund-Münster und Dortmund-Enschede beeinträchtigten - in beide Fahrtrichtungen. Die Ursache: zwei Vorfälle, die sich im Bahnhof Lünen...
Lebensgefahr: 9-Jähriger von Auto überrollt
Tragischer Unfall in der...
Dramatische Szenen in der Jägerstraße in Lünen: Ein 9-Jähriger ist dort nach Polizeiangaben mit dem Fahrrad auf die Fahrbahn gestürzt und wurde dann von einem Auto überrollt. Die Rettungskräfte kämpfen um das Leben des Kindes, die Jägerstraße ist gesperrt.
Drastischer Anstieg bei Taschendiebstählen in Dortmund und Lünen
Polizei warnt in...
Sie greifen blitzschnell in dichtem Gedränge zu und erbeuten neben Bargeld aus dem Portemonnaie auch die Identität der Opfer, wenn ein Smartphone zur Beute gehört: Taschendiebe treiben aktuell in Dortmund und Lünen verstärkt ihr Unwesen. Ein drastischer Anstieg der Fallzahlen alarmiert die Polizei....
Freitagnacht: Jugendliche suchen nach ihrer Job-Chance
Nacht der Ausbildung
Der Freitagabend ist bei vielen Jugendlichen eigentlich dem Vergnügen vorbehalten. Das war diesmal anders, denn da lautete das Motto erst die Arbeit dann das Vergnügen. Allerdings waren viele mit viel Vergnügen bei der Arbeit, sich einen passenden Beruf zu suchen.
Kabelfernseh-Prozess: Mieter schauen in die Röhre
Streit in Lünen-Brambauer
Der Kabel-Streit an der Yorckstraße in Lünen-Brambauer ist um ein weiteres Kapitel reicher geworden. Nach einer Entscheidung des Dortmunder Landgerichts vom Freitag schauen die Mieter nun doch wieder in die Röhre.
Fotos und Videos
Der Day of Song 2014 in Lünen
Bildgalerie
Fotostrecke
So war die Ausbildungsnacht
Bildgalerie
Fotostrecke
Luftballon-Aktion für die Interkulturelle Woche
Bildgalerie
Fotostrecke