Volksgarten stand ein weiteres Mal im Zeichen der Fitness

Der neue Fitness-Parcours im Volksgarten kommt bei den Letmathern schon jetzt gut an.Neben den Geräten standen die Sportvereine und ihre vielfältigen Angebote im Mittel
Der neue Fitness-Parcours im Volksgarten kommt bei den Letmathern schon jetzt gut an.Neben den Geräten standen die Sportvereine und ihre vielfältigen Angebote im Mittel
Foto: IKZ
Was wir bereits wissen
Nach der offiziellen Eröffnung des „Trimm-Dich“-Parcours luden Sportvereine am Samstagnachmittag beim 1. Letmather Fitness-Tag zum Schnuppern ein.

Letmathe..  Sport ist im Verein doch immer noch am schönsten. Diesen Eindruck zumindest konnte der Besucher des 1. Letmather Fitness-Tages gewinnen, wenn er an den Info-Ständen der teilnehmenden Vereine entlang flanierte. Hier war den ganzen Nachmittag hindurch Spaß und gute Laune zu spüren, auch wenn es der Wettergott an diesem Samstag nicht allzu gut mit den Veranstaltern und ihren Gästen gemeint hatte.

Schöne Werbung für die Letmather Sportvereine

Nach der offiziellen Eröffnung des „Trimm-Dich“-Parcours im Volksgarten stand der Park nun schon ein zweites Mal ganz im Zeichen der sportlichen Betätigung. Das Sportamt der Stadt sowie die Werbegemeinschaft Letmathe, der Hausfrauenbund, der Letmather TV, TV Lössel, TV Oestrich, TV Germania Obergrüne und das Leichtathletikzentrum Iserlohn hatten es sich zum Ziel gesetzt, die vielfältigen Möglichkeiten vorzustellen, die die Letmather Sportvereine zu bieten haben – und zwar für alle Altersklassen. Das fängt an beim Kinderturnen, das vom TV Lössel angeboten wird, geht über Zumba, Taekwondo bis Workout für junge Mütter mit ihren Babys und endet beim Nordic Walking und Übungen an den neuen Fitnessgeräten im Volksgarten. Zu all diesen Themen zeigten die jungen Sportlerinnen und Sportler auch praktische Beispiele in einem bunten Programm, das vom Moderator des Nachmittags, Klaus Fingerhut, fachkundig begleitet wurde.

Bei all den Fitness- und Gesundheitsgedanken, die über allem schwebten war dieser Aktionstag schließlich auch gemütlicher Familien-Treff, bei dem Bratwürstchen, Pommes, Kaffee, Kuchen und das ein oder andere Pils nicht fehlen durften.