„Preisflut“ für Dackel Moritz

Michael Korte (hi. li.) wurde neuer Schatzmeister des Vereins. Wanderpreise gingen an Carolin Grote, Dieter Volkenand (re.), Marijce und Nell (li.)  Jeschke.
Michael Korte (hi. li.) wurde neuer Schatzmeister des Vereins. Wanderpreise gingen an Carolin Grote, Dieter Volkenand (re.), Marijce und Nell (li.) Jeschke.
Foto: IKZ
Was wir bereits wissen
Eine wahre „Flut“ an Auszeichnungen für „Moritz vom Kuckucksufer“: Gleich drei Wanderpreise des Teckelklubs Iserlohn-Hemer gingen an den Rauhhaardeckel, der im Besitz von Dieter Volkenand ist.

Letmathe..  Gleich drei Wanderpreise konnte Dieter Volkenand am Donnerstag bei der Jahreshauptversammlung des Teckelklubs Iserlohn-Hemer für seinen Rauhhaar-Dackel „Moritz vom Kuckucksufer“ in Empfang nehmen. Der Teckel war erfolgreich bei der Vielseitigkeitsprüfung, zeigte herausragende Leistungen bei der Nachsuche einer 40-Stunden-Fährte und bekam dadurch auch die Auszeichnung als erfolgreichster Hund der Gruppe. Einen Wanderpokal konnte auch „Anis-Greta vom Kuhlmannshof“ gewinnen. Unter ihrer Führerin Carolin Grote wurde sie beste BHP-S-Hündin der Gruppe. Bester Begleithund wurde „Guiletta Proud of Heavensent“, gen. „Lulu“ unter ihrer Führerin Ute Neugebauer.

Freuden durften sich auch die jüngsten Dackelfreunde der Gruppe, Marijce und Nell Jeschke, die im vergangenen Jahr beim Juniorhandling zahlreiche Auszeichnungen gewinnen konnten. Dafür gab es ebenfalls einen Wanderpreis. Als neuer Schatzmeister des Vereins wurde Michael Richter gewählt.