Das aktuelle Wetter Letmathe 4°C
Bartholomäus-Grundschule

Neuer Schulhof als ein Ort der Bewegung

01.07.2012 | 15:49 Uhr
Neuer Schulhof als ein Ort der Bewegung
Schulfest Bartholomäus-Grundschule Letmathe mit Schulhofeinweihung

Letmathe. Die Bartholomäus-Grundschule hatte dieses Jahr einen ganz besonderen Grund, ihr alljährliches Schulfest zu feiern. Nachdem Lehrer und Kinder über drei Jahre auf die Fertigstellung ihres Schulhofes gewartet hatten, war es am Samstag endlich soweit. Da Schulhöfe auch immer Orte der Bewegung sind und die Schüler zuvor mit ihren Lehrern auch eine Projektwoche zum Thema Gesundheit und Bewegung hatten, stand das diesjährige Schulfest unter dem Motto „Gesund und fit, komm mach mit“. Außerdem beteiligt sich die Schule an dem bundesweiten Projekt „Klasse 2000“, dass Grundschulkindern gesunde Lebensweise und Ernährung näher bringt und Kindern unter anderem den Spaß an Bewegung vermittelt. „Da hat sich das Thema einfach angeboten“, so Schulleiterin Barbara Metzger.

Besonders freute sich die Schulleitung über die vielen Sponsoren, die es möglich gemacht hatten, Spielgeräte nach eigenen Vorstellungen anzuschaffen. Sponsorengelder der Sparkasse Iserlohn und der Märkischen Bank machten so zum Beispiel die Anschaffung eines Klettergerüstes nach eigenen Vorstellungen möglich. Marc Wesselhaus von der Sparkasse Iserlohn überzeugte sich persönlich davon, ob den Kindern das neue Spielgerät zusagt. Auch Eltern und Förderverein haben ihren Teil zur finanziellen Unterstützung beigetragen und durch Sponsorenläufe die neue Gestaltung mit möglich gemacht. Stolz stimmten die Kinder ihre Bartholomäus-Hymne an, bevor es richtig losging. Jede Klasse hatte sich Bewegungsangebote ausgedacht. Dabei waren klassische Spiele wie Seilspringen, Dosenwerfen und Gummitwist, aber auch Volleyball, Slackline und Darts.

Der Tischtennisverein Letmathe bot während des ganzen Tages Tischtenniskurse an und die Jugendhilfe an Schule (JanS) war mit Kistenklettern eine Attraktion bei Groß und Klein.

Getreu dem Schulfestmotto hatte man auch bei den Gaumenfreuden wert auf Ausgewogenheit gelegt und die freiwilligen Helfer verwöhnten die zahlreichen Gäste mit Obstsalaten und Smoothies, aber auch die obligatorische Bratwurst vom Grill durfte natürlich nicht fehlen.

André Geitz



Kommentare
Aus dem Ressort
Adventsstern leuchtet über Weihnachtsmarkt
Werbegemeinschaft
Das zweite und dritte Adventswochenende steht ganz im Zeichen des Weihnachtsmarktes im und am Haus Letmathe. Am Mittwoch wurde das Programm vorgestellt.
Polizei Iserlohn sucht Zeugen wegen mutmaßlicher Entführung
Ungeklärter Vorfall
Die Polizei in Iserlohn ermittelt in einem dubiosen Fall, bei dem es um eine Entführung gehen kann. Eine Zwölfjährige aus Oestrich/Grürmannsheide war am Montagmorgen von einer Passantin auf einem Feldweg gefunden worden. Das Mädchen gab an, zuvor von einem Unbekannten entführt worden zu sein.
Mitarbeiter müssen einen Schutzanzug tragen
Kilianskirche
Die Reparatur des Daches der Kilianskirche liegt voll im Zeitplan. Einen Teil der Kosten muss die Gemeinde schultern. Dafür wurde ein Spendenkonto eingerichtet.
Treffsichere Westend-Schützen
Vergleichsschießen
Denkbar knapp, mit nur einem Ring Vorsprung, entschied der SV Westend das Vergleichsschießen mit dem BSV Lössel für sich.
Schönste Totenmesse der Musikgeschichte
Oratorienchor
Das „Deutsche Requiem“ von Brahms gilt als eine der schönsten Totenmessen der Musikgeschichte. Am Sonntag erklang es in der Kilianskirche.
Fotos und Videos
Martinszüge 2014
Bildgalerie
Fotostrecke
"Welthundetag 2014"
Bildgalerie
Fotostrecke
Iserlohn aus der Luft
Bildgalerie
Von oben
80 Jahre Volksgarten
Bildgalerie
Fotostrecke