Mutter mit Baby von Unbekannten überfallen und beraubt

Bei einem Spaziergang mit ihrem kleinen Kind wurde eine junge Mutter ausgeraubt.
Bei einem Spaziergang mit ihrem kleinen Kind wurde eine junge Mutter ausgeraubt.
Foto: Andreas Bartel/WAZ FotoPool
Was wir bereits wissen
Eine junge Mutter ist von zwei Männern festgehalten und beraubt worden. Dabei machten die unbekannten Täter auch vor dem Kinderwagen nicht halt.

Oestrich.. Zwei alkoholisierte, ungepflegt aussehende Männer haben am Donnerstagnachmittag in Oestrich eine junge Mutter überfallen und beraubt. Die 26-jährige Letmatherin schob, wie die Polizei berichtet, ihr Baby im Kinderwagen spazieren, als gegen 16 Uhr zwei Männer auf sie zukamen. Während der eine die Frau festhielt, machte sich der andere am Kinderwagen an ihrer Tasche zu schaffen und holte Bargeld heraus und berührte zudem die junge Mutter noch in unsittlicher Weise.

Die Täter hatten zuvor auf einer Bank am Waldweg gesessen. Sie sprachen die 26-Jährige in gebrochenem Deutsch an und fragten nach Zigaretten, bevor sie sie beraubten.

Einer der beiden Räuber hatte eine Kappe auf dem Kopf, der andere eine Wollmütze. Beide trugen eine schwarze, zerschlissene Jacke und Jeans. Hinweise nimmt die Polizei in Iserlohn (Tel.: 02371 / 9199-0) entgegen.