Das aktuelle Wetter Letmathe 6°C
Junge Union

Junge Union: Peter Neuhaus aus Balve ist Landesschützenkönig

17.06.2012 | 19:31 Uhr
Funktionen
Junge Union: Peter Neuhaus aus Balve ist Landesschützenkönig
Der 21-jährige Peter Neuhaus, Mitglied in der Schützenbruderschaft Hl. Drei Könige Garbeck, schoss am Samstag beim Landesschützenfest der Jungen Union den Vogel ab.

Letmathe „Hoch lebe der König!“ – Hieß es am Samstagabend beim siebten Landesschützenfest der Jungen Union, das diesmal vom JU-Ortsverband Letmathe am Vereinsheim der St. Hubertusschützen ausgetragen wurde. Auf den scheidenden Landesschützen-König Sascha Heinrich von der JU Letmathe folgte nach zähem Ringen der 21-jährige Peter Neuhaus von der JU Balve, der Mitglied in der Schützenbruderschaft Hl. Drei Könige Garbeck ist. Somit richtet nächstes Jahr die JU Balve den spannenden Kampf um die Königswürde der JU-Schützen aus Nordrhein-Westfalen aus. Jubelnd riss Neuhaus die Hände in die Höhe und streckte später begeistert den Vogel hoch.

Nach einem Marsch zum scheidenden König, begann das Vogelschießen, bei dem mit dem Luftgewehr der hölzerne Vogel erlegt werden musste. Schießen durfte jedes männliche JU-Mitglieder, welches zeitgleich auch Mitglied im jeweils heimischen Schützenverein ist.

Aufgrund des schlechten Wetters traten leider nicht so viele Teilnehmer wie üblich zum fairen Wettkampf unter der Vogelstange an. Immerhin rund 50 Teilnehmer ließen es sich aber zunächst nicht nehmen, mitzuschießen, bevor der Wettkampf in die heiße Phase ging und die Kontrahenten vom Ortsverband Hamm und Balve die Sache unter sich ausmachten. Aber auch Insignien gab es zu vergeben. Jubeln konnten hierbei Jan Schülke (JU Iserlohn; Krone), Sascha Heinrich (JU Letmathe; Apfel) und Steffen Bankamp (JU Hamm; Zepter).

Nachdem der neue König feststand, folgte sogleich seine Proklamation, bei der Peter Neuhaus die Königskette überreicht wurde. Anschließend wurde bei einer großen Party im Vereinsheim der St. Hubertusschützen gesellig weiter gefeiert.

Die jungen Christdemokraten konnten auch einige Ehrengäste begrüßen. So schauten der Bundestagsabgeordnete Dr. Matthias Heider sowie Karsten Meininghaus von der CDU Ortsunion Letmathe vorbei. Ebenso ließ der Landtagsabgeordnete und erste stellvertretende Bürgermeister Iserlohns Thorsten Schick es sich nicht nehmen, dem neuen König zu gratulieren. Zu Ehren des neuen Regenten spielte nochmals der Spielmannszug des TV Sundwig auf, der beim Vogelschießen den musikalischen Part übernommen hatte.

Ein großes Lob sprachen alle Teilnehmer den St. Hubertusschützen aus, die sowohl mit den Räumlichkeiten als auch mit vielen helfenden Händen zum Gelingen der Veranstaltung beitrugen.

Von Annabel Jatzke

Kommentare
Aus dem Ressort
Funkelnde Kinderaugen der schönste Dank
Krippen-Bau
Dank der Mithilfe durch neun ehrenamtliche Helfer wurden in der Herz Jesu-Kirche mehrere Weihnachtsbäume und die Krippe aufgestellt.
Mit Weihnachtshits in die wohlverdienten Ferien
Gymnasium
Mit einem bunten msuikalischen Programm haben sich die Schüler des Gymnasiums in die Ferien verabschiedet.
Belegschaft spendete 1100 Euro
Hospiz „Mutter Teresa“
Beim Letmather Unternehmen Raziol ging die Spendendose herum: Die Belegschaft sammelte 1100 Euro für das Hospiz „Mutter Teresa“.
Märchen förderte die Freundschaft
Schneekönigin
Für viel Begeisterung sorgte der Verein „Multikulturelle Kinderwelt“, der in der Dröscheder Mahrzweckhalle das Theaterstück „Die Schneekönigin“...
Aufgabe von zwei Ausbildungsstandorten
Jahresbilanz
Vor einem Jahr übernahm die Ausbildungsgesellschaft Mittel-Lenne des Märkischen Arbeitgeberverbandes als Träger die Hoesch Lehrwerkstatt. Am Mittwoch...
Fotos und Videos
Traditioneller Treffpunkt
Bildgalerie
Fotostrecke
Iserlohner ist "Mister Germany 2015"
Bildgalerie
Schönheit
Martinszüge 2014
Bildgalerie
Fotostrecke
"Welthundetag 2014"
Bildgalerie
Fotostrecke