Gegen den Hunger in der Welt

Sternsinger der Herz-Jesu-Gemeinde  Grüne gehen im Januar 2015 durch die Gemeinde.
Sternsinger der Herz-Jesu-Gemeinde Grüne gehen im Januar 2015 durch die Gemeinde.
Foto: IKZ
Am 11. Januar 2015 sind die Sternsinger in der Grüne unterwegs.

Grüne..  „Die Sternsinger kommen!“ heißt es am Sonntag, 11. Januar 2015, in der Pfarrgemeinde Herz Jesu Grüne. Mit dem Kreidezeichen „20+C+M+B+15“ bringen die Mädchen und Jungen in den Gewändern der Heiligen Drei Könige den Segen „Christus segne dieses Haus“ zu den Menschen und sammeln für Not leidende Kinder in aller Welt.

„Segen bringen, Segen sein. Gesunde Ernährung für Kinder auf den Philippinen und weltweit!“ heißt das Leitwort der 57. Aktion Dreikönigssingen. Mit diesem Motto machen die Sternsinger darauf aufmerksam, wie wichtig eine gesunde Ernährung für die Entwicklung von Kindern überall auf der Welt ist. Beispielland der Aktion sind die Philippinen. 842 Millionen Menschen weltweit leiden Hunger. Jährlich können mit den Mitteln aus der Aktion rund 1800 Projekte für Not leidende Kinder in Afrika, Lateinamerika, Asien, Ozeanien und Osteuropa unterstützt werden. Alle Jungen und Mädchen ab dem 3. Schuljahr, gleich welcher Konfession, sind eingeladen, bei der Aktion mitzumachen. Anmeldungen liegen in der Herz Jesu-Kirche im Schriftenstand aus, oder sind unter www.herz-jesu-gruene.de abrufbar. Jugendliche, die einzelne Gruppen als Begleiter betreuen möchten, sollten sich schnellstmöglich im Pfarrbüro (02374/7801) melden. Die Sternsinger werden am 11. Januar 2015 im Gottesdienst um 8.45 Uhr in der Kirche Maria Königin in Lasbeck und um 10.00 Uhr in der Herz Jesu Kirche ausgesandt. Eine Anmeldung für den Besuch der Sternsinger ist nicht erforderlich, die Gruppen werden möglichst alle Menschen innerhalb der Gemeindegrenzen, auch unabhängig von der Konfession, besuchen.