Fitness schon im Kindergartenalter fördern

Im Kindergarten Pusteblume wurde eine Spende von rund 800 Euro übergeben.
Im Kindergarten Pusteblume wurde eine Spende von rund 800 Euro übergeben.
Foto: Autor
Was wir bereits wissen
Schon im Kindergartenalter sollte mehr für die körperliche Fitness getan werden. Die Kindertagesstätte „Pusteblume“ kommt diesem Ziel nun durch eine Spende näher.

Dröschede..  Im Rahmen der Iserlohner Spenden-Aktion „Meine Stadt. Darum geb‘ ich was.“ erhielt die städtische Kindertagesstätte „Pusteblume“ eine Spende für die Erweiterung ihres Bewegungsraumes.

Das Team des „all inklusive-Fitness“-Studios Iserlohn war auf der Homepage der Spenden-Aktion auf das Projekt der Kita „Pusteblume“ aufmerksam geworden. Wohl wissend, wie wichtig die Bewegung schon im frühen Kindesalter für Gesundheit und Entwicklung ist, entschieden sich die sportlichen Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen spontan zur Unterstützung dieses Projektes und riefen eine Spendenaktion ins Leben. Für jeden Spender gab es als Anreiz ein Armband mit einem Spruch. Auf diese Weise kam ein stattlicher Betrag zusammen.

In der vergangenen Woche besuchten die Fitnesstrainerinnen Stephanie Krutenat und Christin Benninghaus die „Pusteblume“ und überbrachten Jutta Schmidt und Birgit Schröder sowie den Mädchen und Jungen neben Grüßen des Studioleiters Sebastian Bodenstein einen Umschlag mit der Aufschrift „Mit Träumen beginnt die Realität“. Das Erstaunen beim Öffnen des Umschlages war riesengroß: Achthundert Euro waren bei der Spendenaktion zusammen gekommen. Davon soll nun unter anderem ein Balancierbalken angeschafft werden.