Eine Dame sorgt beim Männerchor fürs geschriebene Wort

V. li.: : Heinz von Glinowiecki, Erich Schultz, Friedhelm Rotholz, Kai-Uwe Herget, Wolfgang Helmering, Fritz Kommorowski, Renate Schaumberger und  sitzend: Bernhard Schüring
V. li.: : Heinz von Glinowiecki, Erich Schultz, Friedhelm Rotholz, Kai-Uwe Herget, Wolfgang Helmering, Fritz Kommorowski, Renate Schaumberger und sitzend: Bernhard Schüring
Foto: Dana Schmies
Was wir bereits wissen
Vorstand mit Dame: Renaute Schaumberger wurde zur Schriftführerin beim MGV „Liedertafel“ Dröschede gewählt.

Dröschede..  Keine großen Überraschungen brachte die Jahreshauptversammlung des MGV Liedertafel Dröschede in der Gaststätte „Haus Potthoff“. Die erste Garnitur des Vorstandes stand zur Wahl. Der Vorsitzende Heinz von Glinowiecki, Notenwart Erich Schultz und Kassierer Kai-Uwe Herget wurden einstimmig wiedergewählt.

Neu im Vorstand ist als Schriftführerin zum ersten Mal eine Dame: Renate Schaumberger wurde von der Versammlung einstimmig gewählt, nachdem Engelbert Ewering das Amt aus gesundheitlichen Gründen nicht weiter ausführen kann. Ihr Mann singt im Verein, deshalb erklärte sie sich bereit, im Vorstand mitzuwirken.

Neben den Wahlen standen auch die Ehrungen der langjährigen Mitglieder auf dem Programm. Friedhelm Rotholz singt seit 50 Jahren beim MGV „Liedertafel“, Ralf-Peter Broscheit seit 25 Jahren. Außerdem erhielten die folgenden Mitglieder, die an den meisten der 43 Chorproben im letzten Jahr teilgenommen hatten, ein kleines Präsent: Wolfgang Helmering (42 Chorproben), Bernhard Schüring (41 Chorproben) und Fritz Kommorowski (40 Chorproben)

Auch in diesem Jahr haben die Sänger wieder ein volles Programm mit Veranstaltungen musikalischer und geselliger Art. Als nächstes steht am 14. März eine Wanderung in Dröschede an. Höhepunkte des Vereinsjahres werden sicherlich das Singen im Volksgarten und die Familienfahrt im Juni sowie das Konzert im Oestricher Diakoniezentrum im September sein.

Wer Spaß am Singen hat ist herzlich eingeladen, sich der „Liedertafel“ anzuschließen. Geprobt wird dienstags in der Gaststätte „Haus Potthoff“ an der Kampstraße 113 um 19.45 Uhr.