Benefizkonzert zur Rettung der Dorfhalle

An der Dorfhalle Stübbeken ist mit Hilfe der Firma Wallesch in großer Aufmachung das Logo der Dorfgemeinschaft angebracht worden.
An der Dorfhalle Stübbeken ist mit Hilfe der Firma Wallesch in großer Aufmachung das Logo der Dorfgemeinschaft angebracht worden.
Foto: Autor
Was wir bereits wissen
Im Stübbeken dreht sich alles darum, die Zukunft der Dorfhalle zu sichern. Deshalb gibt es beim Dorfsommer 2015 ein Benefizkonzert, außerdem werden BVB-Fan-Artikel für die Rettung der Dorfhalle versteigert.

Stübbeken..  Die „Rettung der Dorfhalle“ ist noch immer das Thema Nr. 1 in der Waldsiedlung Stübbeken. Unter diesem Vorzeichen steht deshalb auch der Dorfsommer 2015. Am Freitag, 19. Juni, 20 Uhr, wird bei einem Benefizkonzert die Dorfhalle „gerockt“. Zwei Bands sowie DJ Macke sorgen bei freiem Eintritt für Stimmung. Mit dabei ist die heimische Coverband „Sixpack“, die für einen Revivalauftritt gewonnen werden konnte. Sie spielt in der Besetzung Lars Hartmann (Bass, Gesang), Kai Hartmann (Keyboard), Markus Arndt (Gitarre) und Peter „Piffke“ Schmidt (Schlagzeug). Außerdem heizt die Band „Vorsicht Hose“ dem Publikum ein.

Fußballturnier, Kinderfest und Theater der Stübbeken-Kids

Am Samstag, 20. Juni, wird um 13.30 Uhr das Fußballturnier auf dem Sportplatz des Gemeinschaftsdienstes angepfiffen, das ab 19 Uhr in einen Klöntreff am Bierwagen auf dem Dorfplatz mündet.

Erbsensuppe gibt es am Sonntag, 21. Juni, ab 12 Uhr. Ab 13 Uhr werden die Sieger des Fußballturniers geehrt und BVB-Fan-Artikel für die Rettung der Dorfhalle versteigert. Das Familien- und Kinderfest mit Laufkarten-Parcours, Kletterberg, Hüpfburg und Tombola beginnt um 14 Uhr auf dem Dorfplatz. In der Dorfhalle gibt es Kaffee und Kuchen. Zum Abschluss führt die Laienspielgruppe Stübbeken-Kids um 16.30 Uhr, in der Halle das Stück „Notruf aus dem Märchenland“ auf.

Der Vorstand der Dorfgemeinschaft weist darauf hin, dass trotz der Sanierungsarbeiten die Toilettenanlagen in der Dorfhalle genutzt werden können.