Abschied von der Hauptschule mit Bühnenshow

Die Entlassschüler der Hauptschule Letmathe
Die Entlassschüler der Hauptschule Letmathe
Foto: IKZ
Was wir bereits wissen
52 Schüler der Hauptschule Letmathe haben ihre Abschlusszeugnisse in Empfang genommen und ín der Dorfhalle Stübbeken fröhlich gefeiert.

Letmathe..  Der Entlassjahrgang der Hauptschule Letmathe feierte seinen Abschluss in der Dorfhalle Stübbeken. Die zahlreichen Gäste erwartete dort ein unterhaltsames Abendprogramm, das von den Schülerinnen und Schüler der 10er Klassen mit viel Fleiß und Begeisterung vorbereitet wurde.

Das Bühnenprogramm startete die Klasse 10B mit ihrem Theaterstück „Deutschstunde – so geht Schule heute“. Auch die Klasse 10A wusste mit ihrem Rap „Is mir egal“ das Publikum zu begeistern. Nach der unterhaltsamen Rede des Konrektors Ulrich Bödingmeier erinnerte eine Fotoshow noch einmal an die gemeinsam erlebten Zeiten. Einen amüsanten Höhepunkt erreichte das Programm, als einige junge Männer in Spitzenröckchen der Damenwelt zeigten, wie man(n) das Ballett „Schwanensee“ tanzt.

Bei der abschließenden Zeugnisvergabe freuten sich über ihren erfolgreichen Abschluss:

Klasse 10A: Adrian Ademovski, Sejnep Asanoska, Tobias Balm, Nadine Bastek, Marvin Brendel, Jonathan Brinkmöller, Bahar Bulut, Lisa-Marie Butz, Neslihan Demirci, Sarah Dima, Niklas Eckmann, Tobias Erbstößer, Burak Gökdag, Vanessa Grun, Sarah Shelina Halbe, Sebastian Heimann, Saskia Herget, Zouheir Khadari, Celine Kienolt, Darwin Klein, Alina Lötters, Mario Salvatore, Felix Schaulandt, Lara Schüngel, Linda Sikora, Beate Tauchmann, Ömer Ünsal, Franziska Sophie Vogel, Robin Westig und Petros Zianas

Klasse 10B: Müzeyyen Alici, Leon Bawey, Ufuk Bildirici, Sebastian Brunnert, Evelyna Bültemeier, Svenja Clarfeld, Michael Christopher Colgan, Justin Dörner, Marvin Sascha Habbel, Celine Helle, Marcel Karnath, Sara Liguori, Lara Müller, Amanda Ellen Peres Valentim, Artur Ruckhaber, Marcel Dominik Syga, Louana Thiele, Johanna Thier, Tom Philipp Wegert, Mandy Lee Wengenroth, Timo Wiegandt undNaciye Yüksel