Das aktuelle Wetter Iserlohn 14°C
powered by www.wetter.net
Warnungen:
  • Stadt Bochum:  Starkes Gewitter mit schweren Sturmböen bis 104 km/h, Starkregen und Hagel von 18.09.14 23.00h bis 19.09.14 01.00h.   Stadt Bottrop:  Starkes Gewitter mit schweren Sturmböen bis 104 km/h, Starkregen und Hagel von 18.09.14 23.00h bis 19.09.14 01.00h.   Kreis Coesfeld:  Starkes Gewitter mit schweren Sturmböen bis 104 km/h, Starkregen und Hagel von 18.09.14 23.00h bis 19.09.14 01.00h.   Stadt Dortmund:  Starkes Gewitter mit schweren Sturmböen bis 104 km/h, Starkregen und Hagel von 18.09.14 22.41h bis 19.09.14 01.00h.   Stadt Duisburg:  Starkes Gewitter mit schweren Sturmböen bis 104 km/h, Starkregen und Hagel von 18.09.14 23.00h bis 19.09.14 01.00h.   Stadt Essen:  Starkes Gewitter mit schweren Sturmböen bis 104 km/h, Starkregen und Hagel von 18.09.14 23.00h bis 19.09.14 01.00h.   Stadt Gelsenkirchen:  Starkes Gewitter mit schweren Sturmböen bis 104 km/h, Starkregen und Hagel von 18.09.14 23.00h bis 19.09.14 01.00h.   Kreis Hamm:  Starkes Gewitter mit schweren Sturmböen bis 104 km/h, Starkregen und Hagel von 18.09.14 23.00h bis 19.09.14 01.00h.   Stadt Herne:  Starkes Gewitter mit schweren Sturmböen bis 104 km/h, Starkregen und Hagel von 18.09.14 23.00h bis 19.09.14 01.00h.   Kreis Heinsberg:  Starkes Gewitter mit schweren Sturmböen bis 104 km/h, Starkregen und Hagel von 18.09.14 22.56h bis 19.09.14 01.00h.   Kreis Mettmann:  Starkes Gewitter mit Starkregen von 18.09.14 23.42h bis 19.09.14 01.00h.   Stadt Mülheim:  Starkes Gewitter mit schweren Sturmböen bis 104 km/h, Starkregen und Hagel von 18.09.14 23.00h bis 19.09.14 01.00h.   Stadt Oberhausen:  Starkes Gewitter mit schweren Sturmböen bis 104 km/h, Starkregen und Hagel von 18.09.14 23.00h bis 19.09.14 01.00h.   Kreis Recklinghausen:  Starkes Gewitter mit schweren Sturmböen bis 104 km/h, Starkregen und Hagel von 18.09.14 23.00h bis 19.09.14 01.00h.   Stadt Solingen:  Starkes Gewitter mit Starkregen von 18.09.14 23.42h bis 19.09.14 01.00h.   Kreis Soest:  Starkes Gewitter mit schweren Sturmböen bis 104 km/h, Starkregen und Hagel von 18.09.14 23.00h bis 19.09.14 01.00h.   Kreis Viersen:  Starkes Gewitter mit Starkregen von 18.09.14 23.19h bis 19.09.14 01.00h.   Stadt Wuppertal:  Starkes Gewitter mit Starkregen von 18.09.14 23.42h bis 19.09.14 01.00h.   Kreis Warendorf:  Starkes Gewitter mit schweren Sturmböen bis 104 km/h, Starkregen und Hagel von 18.09.14 23.00h bis 19.09.14 01.00h.  
Wetter in Iserlohn
Donnerstag, 18.09.2014
Morgens Mittags Abends
sonnig/klar Regenschauer bedeckt
14°C 22°C 16°C
Niederschlag
Wind
Wahrscheinlichkeit: 10% Richtung: süd
Luftfeuchtigkeit: 61% Geschwindigk.: 14 km/h
Freitag, 19.09.2014
Morgens Mittags Abends
heiter Gewitter Regenschauer
15°C 24°C 18°C
Niederschlag
Wind
Wahrscheinlichkeit: 30% Richtung: westsüdwest
Luftfeuchtigkeit: 60% Geschwindigk.: 9 km/h
Samstag, 20.09.2014
Morgens Mittags Abends
Nebel heiter heiter
15°C 24°C 17°C
Niederschlag
Wind
Wahrscheinlichkeit: 5% Richtung: west
Luftfeuchtigkeit: 55% Geschwindigk.: 14 km/h
Wetternews:
Feuchtwarm kontra trockenwarm
Von Südwesten her bahnt sich feuchtwarme Luft ihren Weg. Dabei prallt sie über der Mitte des Landes auf trockene Luft. Diese Luftmassengrenze verschiebt sich in den kommenden Tagen nur langsam nordwärts.
Wenn unterschiedliche Luftmassen aufeinandertreffen, geht das selten gut aus. So auch diesmal. Hoch Ingemar schaufelt noch immer trockene Luft in den Norden und Osten Deutschlands, Tief Elisabeth bringt dagegen feuchtwarme Luft bis in den Westen und Süden unseres Landes. Die Folge: örtliche Schauer und Gewitter ab den frühen Nachmittagsstunden. Dies wird auch noch orografisch, also durch die Mittelgebirge bedingt, gestützt.

Heute ist daher mit einzelnen gewittrigen Schauern zwischen der Eifel, der Saar, der Alb und den Alpen zu rechnen. Morgen besteht dann auch rund um die zentralen Mittelgebirge sowie an der mittleren Elbe ein erhöhtes Schauer- und Gewitterrisiko. Am Samstag kommen zudem örtliche Gewitter in Sachsen und an der Ems auf. Der Nordosten wird dagegen weiter davon verschont. Erst am Sonntag deutet sich ein vorübergehend Wetterumschwung im ganzen Land an. Zu Wochenbeginn wird es bereits wieder vielerorts sonnig, allerdings liegen die Temperaturen nicht mehr so hoch, so die Prognosen von wetter.net.
Anzeige
Biowetter in Nordrhein-Westfalen
Biowetter
Der erholsame Tiefschlaf bleibt momentan aus. Dadurch gehen Wetterfühlige abgespannt und mit geringem Elan durch den Alltag. Ihre Leistungs- und Konzentrationsfähigkeit ist somit herabgesetzt. Kopfschmerzen und Migräne schleichen sich ein. Auch Schwindelgefühle können hinzutreten. Rheumaschmerzen machen sich vor allem in den Gelenken und Gliedern bemerkbar.
Pollenflug
Die Belastung durch Gänsefuß- und Brennnesselpollen ist schwach. Die Konzentration von Ambrosiapollen ist überwiegend gering.
Ozon
< 90 µg Ozon / m³
Hohe Preise, matschiges Essen - Studenten drohen mit Streik
Mensa
Studenten klagen über Preis-Erhöhungen, dicke Panade und matschige Tomaten. Tee-Wasser für 30 Cent.
"Wind hat mich angeschoben" - die schönsten Raser-Ausreden
Blitzmarathon
Tempo 170 dank Rückenwind, ein kaputter Tempomat, ein neues Auto: kreative Raser-Ausflüchte.
Kassenpatienten warten besonders lange auf Augenarzt-Termine
Studie
Die Grünen haben die Facharzt-Wartezeiten für Kassen- und Privatpatienten untersucht. Trotz leichter...
Facebook
Fotostrecken
Fans warten auf's neue iPhone
Bildgalerie
Apple
Fanshop von RWE und BVB in Essen
Bildgalerie
Fanshop
Fashion Week in Mailand
Bildgalerie
Mode
Abends im Krupp-Quartier und -Park
Bildgalerie
Spaziergang