Das aktuelle Wetter Iserlohn 5°C
Parktheater

Weltklasse-Ballett voller Kraft und Emotionen

28.10.2012 | 16:44 Uhr
Weltklasse-Ballett voller Kraft und Emotionen
St. Petersburger Ballett-TheatersFoto: Michael May

Iserlohn. Mit der Übersetzung von Alexander Puschkins Versepos „Onegin“ in die Sprache des Tanzes hat der mehrfach preisgekrönte Choreograph Boris Eifman erneut ein Meisterwerk des modernen Balletts geschaffen, das auf großen internationalen Bühnen das Publikum zu Ovationen hinreißt. Die Ballettfreunde in der Waldstadt konnten sich am vergangenen Freitag glücklich schätzen, dieses emotionsgeladene Tanztheater im Parktheater erleben zu dürfen.

Vor ausverkauftem Haus wurde die Tanz-Compagnie aus St. Petersburg dem ihr vorauseilenden Ruf als Ensemble von Weltformat absolut gerecht. Und Choreograph Boris Eifman stellt einmal mehr seine Lust am Experimentieren unter Beweis, in dem er die Leidens- und Liebesgeschichte des gelangweilten Lebemanns Onegin in die Zeit des Untergangs der Sowjetunion verlegt, neben der klassischen Musik Tschaikowkys auch rockige Töne erklingen lässt und sogar Video-Sequenzen einbaut.

Boris Eifman liefert wie gewohnt beeindruckende Bilder, nutzt das Bühnenlicht zur Verstärkung der von Emotionen getragenen Handlung, schafft Skulpturen aus Körpern, düstere Alptraum-Sequenzen, Gruppenszenen voller Kraft und Dynamik und dann wieder zarte Liebesmomente. Es ist die ihm eigene Ästhetik und diese eigenwillige und immer für Überraschungen gute Art und Weise, eine Geschichte als Tanztheater zu erzählen, die die Unverwechselbarkeit des weltberühmten Choreographen ausmacht, das Publikum in seinen Bann zieht und zwei Stunden lang nicht mehr los lässt.

Stefan Janke



Kommentare
Aus dem Ressort
Sommernächte zogen 75 000 Gäste an
Sommernächte
Beim „Dankeschön-Abend“ für die Sponsoren der diesjährigen Iserlohner „Sommernächte“ behielt sich Mitveranstalter Sven Wiedemeyer vom Live Project am Dienstagabend die beste Nachricht für den Schluss seiner Begrüßung auf: „Wir konnten die Veranstaltung mit einer schwarzen Null über die Bühne...
Sie wollen die WM im Sturm erobern
Formel 1 an der Schule
Das Team Boreas, bestehend aus fünf Schülern des Stenner-Gymnasiums, hat im Mai die Deutsche Meisterschaft des Wettbewerbs „Formel 1 an der Schule“ gewonnen. Jetzt laufen die Vorbereitungen für die WM in Abu Dhabi.
Lage Iserlohns war offenbar ausschlaggebend
Absage für...
Sechs Standorte in Mühlheim, Dortmund, Bochum und Essen befinden sich nunmehr in der engeren Wahl.
„Gastliche Stätten“ aus alter Zeit
Weltspartag
Zum Weltspartag legt die Sparkasse wieder einen historischen Kalender auf.
Zehnjähriger Tim sucht Lebensretter
Typisierungsaktion
Er ist eigentlich ein ganz normaler junger Mann, der im Gebäude des Berufskollegs zwischen den vielen Jugendlichen und jungen Erwachsenen gar nicht großartig auffällt. Sportlich, schlank, durschnittlich groß mit blonden kurzen Haaren und blauen Augen. Robin Pretzlaff scheint auf den ersten Blick...
Fotos und Videos
"Welthundetag 2014"
Bildgalerie
Fotostrecke
Hemer von oben
Bildgalerie
Aus der Luft
Hemer Stadtfest aus der Luft
Bildgalerie
Von oben
"Day Of Song" in Iserlohn
Bildgalerie
Fotostrecke