Unfall.xml

Junge wird am Sonntag in der Bertha-von-Suttner-Straße von Pkw erfasst

Iserlohn..  Verkehrsunfall am Sonntag in Iserlohn: Am Nachmittag ist in der Bertha-von-Suttner-Straße ein achtjähriger Junge mit seinem Rad von einem Pkw erfasst worden. Der Junge erlitt leichte Verletzungen an den Beinen und wurde vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht. Der Fahrer hatte den Jungen wegen am Fahrbahnrand parkender Fahrzeuge offenbar nicht gesehen und erlitt einen Schock. Bei dem Zusammenstoß war der Achtjährige auf die Motorhaube des Pkw geschleudert worden, sein Fahrradhelm verhinderte nach Angaben der Feuerwehr aber wohl schlimmere Verletzungen. Das Kind konnte sich nach dem Unfall selbst wieder aufrichten und erlitt keinerlei Brüche. An dem Pkw entstand ein leichter Sachschaden.