Das aktuelle Wetter Iserlohn 2°C
BiTS

Honorarprofessur für Dr. Robert Gröning

31.05.2012 | 17:25 Uhr
Honorarprofessur für Dr. Robert Gröning
Die BiTS hat Dr. Robert Gröning zum Honorarprofessor ernannt.

Iserlohn. Die BiTS nahm den Absolventenball des Sommersemesters zum Anlass, um Dr. Robert Gröning die Honorarprofessur zu verleihen. Eine solche Honorarprofessur ist sehr selten und wurde in der elfjährigen Geschichte der BiTS erst ein Mal vergeben.

Das hat seinen Grund. In den Genuss einer solchen Auszeichnung, der auch die nordrhein-westfälische Wissenschaftsministerin Svenja Schulze zustimmen muss, kommen nur Persönlichkeiten, die sich durch außergewöhnliche Leistungen für die Hochschule verdient gemacht haben. „Robert Gröning ist so eine Persönlichkeit“, lobte Stefan Stein, Dekan des Fachbereichs Wirtschaft an der BiTS, in seiner Laudatio: „Es ist nicht nur seine fachliche Qualifikation, die ihn hervorhebt. Es ist sein Engagement.“ Hervorzuheben sei insbesondere, dass Gröning neben seiner beruflichen Tätigkeit als Steuerberater und Wirtschaftsprüfer den praxisnahen Aufbau des Schwerpunktes „Steuern“ an der BiTS verantwortet hat. Im Rahmen der Akkreditierungen hat er diversen Gutachterkommissionen Rede und Antwort gestanden. Stein: „Robert Gröning hat hier Aufgaben übernommen, die normalerweise wegen des damit verbundenen Zeitaufwandes von einem hauptamtlichen Professor abgedeckt werden.“

Gröning ist 45 Jahre alt. Nach seiner Ausbildung zum Bankkaufmann studierte er Wirtschaftswissenschaften an der Ruhr-Universität Bochum. Direkt im Anschluss promovierte er dort zum Doktor der Wirtschaftswissenschaft. Heute ist er Partner der Sozietät Dr. Wehberg und Partner GbR in Hagen.

Redaktion



Kommentare
Aus dem Ressort
Neues Schmuckstück soll auch eins bleiben
Südliche Innenstadt
Der Bürgerverein Iserlohner Südstadt hatte am Dienstag zu einem Runden Tisch eingeladen. Zentrales Thema dabei war das neue Spiel- und Freizeitareal auf dem ehemaligen Sportplatz in der Läger.
Windkraftfläche nahe Gerlingsen
Regionalplan
Zwei Gebiete auf Iserlohner Stadtgebiet sollen nach Auffassung der Bezirksregierung in Arnsberg als Windkraftvorrangflächen in den Regionalplan aufgenommen werden. Neben der Schälker Heide kommt auch ein etwa 30,4 Hektar großes Areal westlich von Gerlingsen in Betracht.
Mittagessen in der Kita wird verpflichtend
Kindergärten
Die Regelung gilt ab Buchungszeit von 35 Wochenstunden. Der Jugendhilfeausschuss fasst Baubeschluss für den Ausbau an der Elsterstraße.
„Wir haben jede Sekunde genießen können“
Madagaskar-Reise
Der Iserlohner Student Lutz Griese ist von seinem sechswöchigen Aufenthalt in Madagaskar zurück und berichtet über seine großartigen Erfahrungen, die er in der Zeit sammeln konnte.
Spannend bis zur letzten Minute
„[pu:r vu]“
Nach der erfolgreichen Premiere ihres aktuellen Stücks „Der Seelenbrecher“ lädt die Iserlohner Theatergruppe „[pu:r vu]“ am kommenden Wochenende zu drei weiteren Aufführungen des Psychothrillers ins Studio des Parktheaters ein.
Fotos und Videos
Martinszüge 2014
Bildgalerie
Fotostrecke
Halloween: Premiere und Jubiläum
Bildgalerie
Fotostrecke
Pflanzfest im Iserlohner Babywald
Bildgalerie
Fotostrecke
"Welthundetag 2014"
Bildgalerie
Fotostrecke