Das aktuelle Wetter Iserlohn 16°C
Berufskolleg

Der Marke ein Bild geben

30.03.2012 | 16:28 Uhr
Der Marke ein Bild geben
Vor den kritischen Augen von JVA-Leiter Julius Wandelt und „Jailhouse-Company“-Gründer Jürgen Henschel präsentierten die Schülerinnen und Schüler ihre Entwürfe.

Iserlohn. Mit der Gestaltung von Plakaten, die tatsächlich auch im „wahren Leben“ als Werbeträger Verwendung finden, haben sich die Schülerinnen und Schüler der gestalterischen Bildungsgänge am Berufskolleg des Märkischen Kreises schon oft im Unterricht beschäftigt. In den vergangenen Monaten aber widmeten sie sich einer nicht alltäglichen Aufgabe. Rund 60 Oberstufenschülerinnen und -schüler hatten die Aufgabe ein visuelles Erscheinungsbild, ein so genanntes Corporate Design, für eine ganz besondere Firma zu entwickeln.

Auftraggeber ist das Accessoire-Label „Jailhouse Company“, ein kleines Unternehmen, das vom Justizvollzugsbeamten Jürgen Henschel in der Justizvollzugsanstalt Castrop-Rauxel gegründet wurde und aus typischen Knast-Materialen wie Matratzen, Handtuch- und Haftkleidungsstoffen originelle Modeaccessoires wie Taschen und Schlüsselanhänger herstellt.

Über den persönlichen Kontakt mit der Studiendirektorin Birgit Heimsoth vom Berufskolleg entstand bei Jürgen Henschel die Idee, die Kreativität der zukünftigen gestaltungstechnischen Assistenten auf den Entwurf eines Logo zu lenken, dass später als Erkennungszeichen sowohl auf den Produkten als auch auf Briefköpfen, Broschüren, Plakaten und der Internetseite der „Jailhouse Company“ zu finden sein wird, und sie mit der Gestaltung zu beauftragen. Zum Projektbeginn im September vergangenen Jahres besuchte Henschel die Schule, informierte die Beteiligten ausführlich über das junge Unternehmen und seine Produkte.

Nach dreimonatiger intensiver Auseinandersetzung mit der Aufgabenstellung, wobei die Entwürfe „die charakteristischen Eigenschaften des Labels eindeutig und prägnant herausstellen sollten, so dass es sich glaubwürdig, aufmerksamkeitsstark und positiv innerhalb des Wettbewerbs mit anderen Accessoires-Labels abgrenzt und unterscheidet“, wurde es gestern für die jungen Designerinnen und Designer Ernst. Im Forum des Berufskollegs an der Hansaallee stellten sie ihre Ergebnisse der Jury, bestehend aus „Jailhouse-Company“-Gründer Jürgen Henschel und Julius Wandelt, Leiter der JVA Castrop-Rauxel, vor. Dabei erläuterten sie jeden einzelnen Entwurf, erklärten die Botschaften, die ihre Logos vermitteln sollen.

Mit allen Vorschlägen im Gepäck ging es für die Herren zurück ins Ruhrgebiet, wo sie nun in aller Ruhe entscheiden sollen, wer am Ende das Rennen macht. Für die drei besten Entwürfe sind Preisgelder in Höhe von 150 sowie zweimal 50 Euro ausgelobt worden. Dafür erwirbt die Gefängnis-Firma die ungeschränkten Nutzungsrechte für das Logo und die entwickelten Werbemittel.

Stefan Janke


Kommentare
Aus dem Ressort
War er Mitläufer oder ein Kopf der „Metalldiebe-Mafia“?
Kriminalität
Das Zeugenschutz-Sondereinsatzkommando begleitet einen verurteilten Metalldieb zur Aussage vor dem Landgericht. Dort muss sich ein 26-jähriger Rumäne wegen 12 Buntmetall-Diebstählen in Iserlohn, Hemer und im gesamten Bundesgebiet verantworten. Er zeigt sich zum Teil geständig.
Ohne Unterstützung des Vereins gäbe es kein Floriansdorf
Förderverein
Der Förderverein Kinderbrandschutz feierte am Sonntag sein 20-jähriges Bestehen. Weitere Mitglieder sind willkommen.
Ein vorbildlicher Kämpfer für  eine menschlichere Gesellschaft
„Campus Symposium“
Sir Bob Geldof ist einer der Gastredner beim diesjährigen Campus Symposium. Der 63-Jährige Künstler und politische Aktivist sprich über das Thema „Wandel – für eine menschlichere Gesellschaft“.
Danke sagen und neue Kraft schöpfen
Menschen
Afrikaner Rasmane Tiendrebeogo lebte und lernte einst in Iserlohn. Nun besucht er alte Freunde
Neue Regenten konnten entspannt losfeiern
Sümmern
Die ersten La-Ola-Wellen gab es schon direkt unter der Vogelstange, und bei der Proklamation in der Halle wollten sie dann kein Ende mehr nehmen: Immer wieder feierten die Sümmeraner Schützen am Montagnachmittag ihr neues Königspaar Erich Schneidersmann und Steffi Middendorf.
Fotos und Videos
Sümmern hat einen neuen König
Bildgalerie
Fotostrecke
Schützenfest-Sonntag in Sümmern
Bildgalerie
Fotostrecke
Ganz Sümmern feiert ein großes Fest
Bildgalerie
Fotostrecke
Nachtbaustelle Hans-Böckler-Straße
Bildgalerie
Fotostrecke