Big-Band-Töne erklingen für den guten Zweck im Autohaus

Am 21. Mai spielt die Big Band der Musikschule Iserlohn bei dem Benefizkonzert in Kooperation des Lions Clubs Iserlohn und der Firma Gebrüder Nolte Volkswagen
Am 21. Mai spielt die Big Band der Musikschule Iserlohn bei dem Benefizkonzert in Kooperation des Lions Clubs Iserlohn und der Firma Gebrüder Nolte Volkswagen
Foto: IKZ
Mit dem Erlös eines Big-Band-Konzertes werden der Besuch der „Musikgruppe“ aus Nyíregyháza und die Anschaffung eines Drumsets für die Musikschule unterstützt.

Iserlohn..  Die Big Band der städtischen Musikschule wird am Donnerstag, 21. Mai, bei Gebrüder Nolte, Seeuferstraße 2, für ein Benefizkonzert aufspielen. Der Lions Club Iserlohn und Gebrüder Nolte kooperieren damit bereits zum vierten Mal. Sie setzen die Reihe der Konzerte im 101. Jahr des Bestehens von Gebrüder Nolte fort, mit denen über Spenden verschiedene Projekte unterstützt werden.

Hierfür konnten sie auch in diesem Jahr die Musiker der Big Band unter der Leitung von Roland Kirch für einen Abend gewinnen. Die Big Band wird Teile ihres neuen Programms mit einer riesigen Bandbreite vorstellen. Die inzwischen über die Grenzen der Stadt hinaus bekannten Musiker werden von der Letmatherin Laura Hammermeister und dem Hennener Jens Dreesmann mit ihren ausdrucksstarken Stimmen unterstützt.

Beginn ist um 19.30 Uhr (Einlass: 19 Uhr), und der Eintritt ist frei, es wird aber herzlich um Spenden gebeten. Mit dem Erlös werden zum einen der Besuch der „Musikgruppe“ der Partnerstadt Nyíregyháza/Ungarn und zum anderen die Anschaffung eines zusätzlichen Drumsets für die Musikschul-Zweigstelle in Letmathe unterstützt. Die Besucher erwartet ein rauschender Abend mit fantastischem Gesang, tollen Musikern und einer Big Band, die weit über die Grenzen dieser Stadt Erfolge feiert.

EURE FAVORITEN IN DIESER STUNDE