Bahamas Thema beim Weltgebetstag

Die fleißigen Damen des Vorbereitungsteams für den Weltgebetstag haben bereits Plakate vorbereitet, mit denen für das Ereignis am 6. März geworben wird
Die fleißigen Damen des Vorbereitungsteams für den Weltgebetstag haben bereits Plakate vorbereitet, mit denen für das Ereignis am 6. März geworben wird
Foto: IKZ
Was wir bereits wissen
Weltweit werden am 6. März die selben Texte gesprochen und die selben Lieder gesungen

Iserlohn..  „Begreift ihr meine Liebe“ lautet in diesem Jahr das Motto des Weltgebetstages am Freitag, 6. März, der Frauen auf den Bahamas in den Mittelpunkt stellt. Der Kreis ökumenischer Frauen in Iserlohn-Mitte - der setzt sich aus den katholischen Gemeinden St. Aloysisus und Heilig Geist sowie der evangelischen Versöhnungskirchengemeinde zusammen - möchte das örtliche Interesse für dieses Ereignis vergrößern, und bietet bereits im Vorfeld eine Aktion an, um für den 6. März zu werben. Dazu gibt es am Samstag, 28. Februar, einen Aktionsstand vor der Reformierten Kirche in der Fußgängerzone.

Leckereien vom karibischen Inselstaat

Mit Maisbrot und Maiskuchen werden am Stand auch beliebte Leckereien von den Bahamas angeboten, es gibt auch einen Cocktail (10 bis 14 Uhr). Die Passanten werden gezielt angesprochen und zur Teilnahme am 6. März eingeladen. Um 12.30 Uhr werden mit Christopher Brauckmann erstmals die Lieder des Weltgebetstages gesungen. Aktuell ist der Kreis ökumenischer Frauen damit beschäftigt, Plakate vorzubereiten und zu verteilen, auch ein Probebacken hat schon stattgefunden.

Nach Ägypten im vergangenen Jahr stehen nun also die Bahamas im Mittelpunkt des Weltgebetstages. Auf der Inselgruppe in der Karibik ist Häusliche Gewalt gegen Frauen ein Thema, gekämpft wird dort aber auch gegen eine besonders hohe Brustkrebsrate. Auch AIDS ist dort weiter verbreitet, als anderswo in der Welt.

Zum 6. März: Weltweit werden an diesem Tag die selben Texte gesprochen und die selben Lieder gesungen. In der Reformierten Kirche beginnt der dazugehörige Gottesdienst um 15.30 Uhr, Kantor Hanns-Peter Springer übernimmt die musikalische Leitung. Auch eine Fußwaschung wird zum Zeremoniell des Gottesdienstes gehören. Zum Ausklang gegen 17 Uhr wird es erneut Leckereien von den Bahamas geben.

Der Weltgebetstag wird zwar von Frauen vorbereitet und sensibilisiert auch besonders für Frauenthemen, zum Mitmachen sind aber auch ausdrücklich Männer eingeladen. Allgemeine Informationen zum Weltgebetstag gibt es im Internet unter www.weltgebetstag.de.