Dürfte von seiner eigenen Vertragsbeendigung durch Laureate überrascht worden sein: Dr. Lothar Hirschbiegel.
Dürfte von seiner eigenen Vertragsbeendigung durch Laureate überrascht worden sein: Dr. Lothar Hirschbiegel.
Foto: Josef Wronski/IKZ
Laureate trennt sich überraschend nun auch vom zweiten BiTS-Geschäftsführer Dr. Lothar Hirschbiegel.

Iserlohn..  Der schriftlichen Bestätigung des Ausscheidens von BiTS-Rektor Prof. Dr. Volker Busch zum kommenden Mittwoch, das die Heimatzeitung bereits am Samstag thematisiert hatte, folgte in der gleichen Pressemitteilung des Bildungskonzerns Laureate am gestrigen Montagvormittag gleich der nächste Paukenschlag. „Im Zuge dieser personellen Veränderung wird auch Dr. Lothar Hirschbiegel die Hochschule verlassen und gibt mit dem heutigen Tag seinen Posten als Kanzler der BiTS sowie als IT-Direktor Laureate Germany ab. Dr. Lothar Hirschbiegel war seit 2013 für die BiTS tätig und verantwortete die IT der drei Standorte. Als Kanzler leitete er gemeinsam mit Prof. Dr. Volker Busch die BiTS auf der administrativen Seite.“

Das höchste Gremium der Hochschule, der Senat, würde nun, so die Hochschul-Pressemitteilung weiter, das Verfahren anstoßen, einen neuen Rektor zu bestimmen. „In der Zwischenzeit werden die Aufgaben von den beiden Pro-Rektoren, Prof. Dr. Stefan Stein und Prof. Dr. Ralf Lanwehr, übernommen. Die Position des Kanzlers und des IT Direktors wird zunächst von Carlos Bertrán vertreten und in kurzer Zeit neu besetzt.“