Das aktuelle Wetter Hohenlimburg 13°C
Hohenlimburg

Zwei unter den "besten Zehn"

26.10.2008 | 15:55 Uhr

Hohenlimburg. (-hey) "Zwei Kandidaten auf den Listenplätzen unter den ,bestehen Zehn'. ...

... Das zeigt, dass unsere gute Arbeit der letzten Monate auch in Hagen angekommen ist und der SPD-Ortsverein Hohenlimburg an der Volme einen hohen Stellenwert besitzt."

Zufrieden zog Mark Krippner, Vorsitzender des Ortsvereins Hohenlimburg, nach derKreiswahlkonferenz der Hagener Sozialdemokraten vom Samstag im Hengsteyer Strandhaus gestern Mittag sein Fazit für Hohenlimburg.

Krippner selbst liegt für den Wahlkreis Hohenlimburg Ost (Elsey) auf Listenplatz 6, Peter Arnusch (Halden, Berchum, Reh) auf Listenplatz 10, Werner Heider (Holthausen, Hohenlimburg Mitte) auf Listenplatz 16 und Ramona Timm-Bergs (Nahmer / Oege) auf Listenplatz 21.

Bei Ramona Timm-Bergs gehen die Genossen davon aus, dass die SPD-Ratsfrau ihren Wahlkreis direkt gewinnen wird und nicht "über die Liste" abgesichert werden muss, sodass sie "nur" auf Platz 21 gesetzt wurde.

Für die Hohenlimburger steht fest, Oberbürgermeister-Kandidat Jochen Weber in den kommenden Monaten nach besten Kräften zu unterstützen. "Er hat in Haspe hervorragende Arbeit gemacht. Jetzt muss er beweisen, dass er diese gute Arbeit auch für ganz Hagen leistet."


Kommentare
26.10.2008
18:25
Zwei unter den besten Zehn
von roosterkatze | #1

Das wird doch wohl kein Danke schön an die Hohenlimburger Genossen sein, das sie sich bei der Schließung des Kirchenbergbades em Parteiwunsch entsprechend relativ friedlich verhalten haben ? Das kann ich mir aber nicht vorstellen !!

Aus dem Ressort
Neue Konkurrenz fürs alte Handwerk
Bäckereien
Jeden Morgen um halb zwei beginnt Peter Niedersteberg den Arbeitstag in der Bäckerei Opitz. Routine seit 25 Jahren. Doch im Unterschied zu den Anfängen im Jahr 1989 gibt es heute nicht mehr neun Bäckereien, die selbst in Hohenlimburg backen, sondern nur noch den Bäckermeister und sein Team.
Offene Kirche als Ort der Zuflucht
Glauben
Ein Ort der Stille, der Meditation und der Besinnung. Glaubt man den Verantwortlichen der Hohenlimburger Kirchengemeinden, so hat sich das gesellschaftliche Bild von Kirche stark verändert. Das Projekt „offene Kirche“, eingegliedert in die Stadtkirchenarbeit, steht in Elsey sinnbildlich für eine...
Jede Menge Autos auf der Spielstraße
Verkehr
Viele Holthauser hatten es im Vorfeld geahnt – und ihre Befürchtungen sind eingetroffen. Als bekannt wurde, dass eine Ampelanlage an der Kreuzung Hünenpforte gebaut wird, rechneten die Einwohner des ansonsten eher verschlafenen Dorfes mit einer Verkehrsexplosion auf ihren Straßen. Und genau das...
Die Arbeiterwohlfahrt bringt Senioren in Bewegung
Jahreshauptversammlung
Zufrieden blickten die AWO-Mitglieder des Hohenlimburger Ortsvereins auf das zurückliegende Jahr bei ihrer Jahreshauptversammlung am Samstagnachmittag in der Begegnungsstätte Lennepark.
Ein kultureller Anbau ans Rathaus
Literatur
Hohenlimburger, die gerne schmökern und sich die Literatur dafür am liebsten ausleihen, müssen ihre Gewohnheiten über kurz oder lang umstellen: Denn einerseits zieht die Stadtbücherei bald um, andererseits können sich Leseratten ihr Futter ab sofort auch vor dem Hohenlimburger Rathaus besorgen. Dort...
Fotos und Videos
Nass und Spass
Bildgalerie
5. Aktionstag
Facebook-Party
Bildgalerie
"Du bist Hohenlimburger,...
Programmvorstellung
Bildgalerie
Schloss-Spiele
4. Hohenlimburg-Tag
Bildgalerie
Innenstadt