Das aktuelle Wetter Hohenlimburg 10°C
Hohenlimburg

Zwei unter den "besten Zehn"

26.10.2008 | 15:55 Uhr

Hohenlimburg. (-hey) "Zwei Kandidaten auf den Listenplätzen unter den ,bestehen Zehn'. ...

... Das zeigt, dass unsere gute Arbeit der letzten Monate auch in Hagen angekommen ist und der SPD-Ortsverein Hohenlimburg an der Volme einen hohen Stellenwert besitzt."

Zufrieden zog Mark Krippner, Vorsitzender des Ortsvereins Hohenlimburg, nach derKreiswahlkonferenz der Hagener Sozialdemokraten vom Samstag im Hengsteyer Strandhaus gestern Mittag sein Fazit für Hohenlimburg.

Krippner selbst liegt für den Wahlkreis Hohenlimburg Ost (Elsey) auf Listenplatz 6, Peter Arnusch (Halden, Berchum, Reh) auf Listenplatz 10, Werner Heider (Holthausen, Hohenlimburg Mitte) auf Listenplatz 16 und Ramona Timm-Bergs (Nahmer / Oege) auf Listenplatz 21.

Bei Ramona Timm-Bergs gehen die Genossen davon aus, dass die SPD-Ratsfrau ihren Wahlkreis direkt gewinnen wird und nicht "über die Liste" abgesichert werden muss, sodass sie "nur" auf Platz 21 gesetzt wurde.

Für die Hohenlimburger steht fest, Oberbürgermeister-Kandidat Jochen Weber in den kommenden Monaten nach besten Kräften zu unterstützen. "Er hat in Haspe hervorragende Arbeit gemacht. Jetzt muss er beweisen, dass er diese gute Arbeit auch für ganz Hagen leistet."



Kommentare
26.10.2008
18:25
Zwei unter den besten Zehn
von roosterkatze | #1

Das wird doch wohl kein Danke schön an die Hohenlimburger Genossen sein, das sie sich bei der Schließung des Kirchenbergbades em Parteiwunsch entsprechend relativ friedlich verhalten haben ? Das kann ich mir aber nicht vorstellen !!

Aus dem Ressort
Mieter im Elsternweg frieren in ihren Wohnungen
Deutsche Annington
Ärger im Elsternweg: Die Häuser Nummer 2,4,6, und 8 sind seit zehn Tagen ohne Heizung. Zum Waschen und zum Spülen müssen sie außerdem das Wasser auf dem Ofen erhitzen. Die Mieter sind enttäuscht von der Deutschen Annington. Der Wohnungsgesellschaft gehören die Häuser.
Langohren posieren für die Preisrichter
Hohenlimburg.
Weiße Neuseeländer, Blaue Wiener und Farbenzwerge sind nur drei von etlichen Kaninchenarten, die am Wochenende bei der Kreisverbandsschau und der Vereinsschau des Kaninchenzuchtvereins W 345 im Hohenlimburger Bürgersaal bestaunt werden konnten.
Elseyer-Nahmer-Männerchor schießt auf bunte „Sangesente“
Hohenlimburg.
„Es sollte mal etwas anderes sein. Ein gemütliches, geselliges Treffen mit unseren Frauen, wobei wir auch noch aktiv sein wollten“, so die beiden Vorsitzenden des Elseyer-Nahmer-Männerchores, Hermann Harks und Norbert Lemanczyk, unisono.
„Ein dicker Batzen für einen Verein“
Hagen
Die geplante Sportstättennutzungsgebühr soll ab 2015 180.000 Euro in die leeren Kassen der Stadt Hagen spülen. Viele Vereine sehen Probleme auf sich zukommen und bereiten sich schon darauf vor, Eintrittsgelder und Beiträge erhöhen zu müssen.
Bahnhof soll barrierefrei werden
Hohenlimburg.
Peter Mager, Vorstand für Kommunikation beim Bürgerverein Wesselbach, war am späten Dienstag hellauf begeistert. Da erhielt er die Information, dass der Hohenlimburger Bahnhof in die Modernisierungsoffensive (MOF 2) der Deutschen Bahn nachrücken wird und im Jahr 2017 mit einem Investitionsvolumen in...
Fotos und Videos
Ein Jahr nach Spatenstich
Bildgalerie
Lennetalbrücke
Schottischer Abend
Bildgalerie
Schloss Hohenlimburg
Bauernmarkt in Hohenlimburg
Bildgalerie
Tradition
"Nass und Spass" im Lennebad
Bildgalerie
Aktionstag