Das aktuelle Wetter Hohenlimburg 10°C
Pfingstfreizeit

Von Österreich nach Russland

01.06.2012 | 19:00 Uhr
Von Österreich nach Russland
Die Mitglieder des Jugendrotkreuz Hohenlimburg weilten am Pfingstwochenende im Europapark in Rust.

Hohenlimburg.   Mit 36 Teilnehmern eroberte das Jugendrotkreuz Hohenlimburg über Pfingsten „halb Europa“. Die Pfingstfreizeit führte die Rotkreuzler nämlich in den Europapark nach Rust und somit in Deutschlands größten Freizeitpark. Diesen hatten die Rotkreuzler zuvor noch nicht besucht..

Sowohl am Samstag als auch am Pfingstsonntag gingen die Jugendlichen und Kinder in Kleingruppen innerhalb weniger Minuten von Italien nach Österreich, über Russland und Deutschland, wo sie die vielen Achterbahnen und Karussells nicht ausließen.

Hierbei wurden ihnen schließlich einige Attraktionen geboten, die sie aus den anderen Freizeitparks in Deutschland noch nicht kannten. Doch nicht nur der Park war ein absolutes Highlight des langen Wochenendes.

Schon die Unterkunft war etwas ganz Besonderes: In Ortenberg wurde in einem ehemaligen Schloss genächtigt, das mittlerweile zu einer Jugendherberge umstrukturiert wurde. Sichtlich begeistert waren die Fahrtteilnehmer von der schönen Kulisse des Schlosses inmitten der Weinberge.

Auch das Wetter spielte gut mit, so dass nach dem Parkbesuch noch gemeinsam auf dem Schlosshof herumgetobt werden konnte und die Wasserschlacht natürlich auch nicht fehlen durfte.

Fazit: eine gelungene Freizeit.

So können sich die Rotkreuzler und alle anderen Interessierten bereits auf die Herbstfreizeit freuen. Denn dann geht es wieder auf die Lieblingsinsel des JRK Hohenlimburgs: nach Norderney.

Katrin Henkel



Kommentare
Aus dem Ressort
Präsident Frank Richter wünscht: „Die Null soll stehen“
Hohenlimburg.
1587 Mädchen und Jungen wurden gestern im gesamten Hagener Stadtgebiet eingeschult. Deshalb sind alle Verkehrsteilnehmer in den kommenden Tagen und Wochen gefordert, besonders aufmerksam und besonders defensiv zu fahren, damit die Lernanfänger Tag für Tag sicher zur Schule gelangen. Und auch zurück.
Wiedersehen mit dem Schloss nach 50 Jahren
Hohenlimburg.
Erst zu Wochenbeginn ist Heide Keller von einer mehrwöchigen Kur ins heimische Bad Godesberg zurückgekehrt. Zum Eingewöhnen blieben nur wenige Tage Zeit, denn das jetzt anstehende Wochenende verbringt sie in Hohenlimburg. An das westfälische Heidelberg erinnert sie sich gerne und gut. Denn vor 51...
„Weltweit gibt es vom Ford OSI nur noch 200 Exemplare“
Hohenlimburg.
Er heißt Klaus Fischer und trägt somit einen prominenten Namen. Und weil nach einem alten lateinischen Sprichwort Nomen manchmal auch Omen ist, hat sich der bekennende Schalke-04-Fan schon immer für Fußball interessiert. Seine große Liebe und Leidenschaft galt jedoch von frühester Jugend an den...
Kraftvoll-impulsiv bis einfühlsam-romantisch
Hohenlimburg.
Dieser Abend hatte es in sich: Ein bisschen Glamour, ein bisschen Gänsehaut, aber vor allem gute Unterhaltung. Sängerin Ulrike Wahren verzauberte wieder einmal ihr Publikum bei den Schlossspielen Hohenlimburg.
20 Jahre werden die Gäste verwöhnt
Hohenlimburg.
Es ist ein besonderes Jubiläum, welches Hohenlimburgs AWO-„Urgestein“ Karin Ksellmann mit ihren vielen ehrenamtlich tätigen Helferinnen am Wochenende feiern durfte.
Fotos und Videos
157 I-Dötze eingeschult
Bildgalerie
Erster Schultag
Marmor und Blattgold
Bildgalerie
Moschee-Bau
Teams bei der Streetbob-WM
Bildgalerie
Streetbob-WM