Das aktuelle Wetter Hohenlimburg 7°C
Klavierbauerin

Petra Held stimmt Klaviere und sorgt für Harmonie in Hagener Wohnzimmern

07.12.2012 | 12:00 Uhr
Petra Held stimmt Klaviere und sorgt für Harmonie in Hagener Wohnzimmern
Petra Held schlägt einen Ton an. Die 51-Jährige stimmt Klaviere und sorgt für Harmonie in Hagener Wohnzimmer.Foto: WR

Hohenlimburg.  Petra Held sorgt für Harmonie in Hagener Wohnzimmern. Sie stimmt – inzwischen 30 Jahre – professionell Klaviere. Seit ihrer Kindheit schwärmt die heute 51-Jährige für das Tasteninstrument. Nach dem Abi erfüllte sich die Frau aus Hohenlimburg ihrer Berufswunsch. Petra Held wurde Klavierbauerin.

Ohren und Hände sind ihr Werkzeug. Petra Held schlägt einen Ton an. „Der eiert, hören Sie das?“ In der Tat, das kriegt sogar ein laienhaftes Gehör mit. Die 51-Jährige greift zum Stimmschlüssel, der vom Erscheinungsbild her aus einem Hobbykeller kommen könnte. Sie beugt sich über das Innenleben des schwarz glänzenden Flügels und setzt an einem kaum vier Zentimeter langen Stift an. Von den Stimmnägeln stecken 220 im Resonanzboden. Jede Saite des beeindruckenden Instruments ist um einen solchen Stimmnagel gewickelt.

Petra Held dreht an dem Stimmhammer. Sie schlägt erneut den Ton an, setzt am zweiten Stimmnagel an und wandert weiter zum dritten. Zwischendurch spielt sie den Ton. „Jeder Ton besteht aus drei Saiten“, erklärt Held. „Diese Saiten müssen gespannt werden, bis sie genau gleich sind.“ Das passiert beim Drehen der Stimmnägel, die sich im Holzboden bewegen. Nun ist sie zufrieden.

„Jetzt klingt er glatt, harmonisch.“ Petra Held hört das raus. Jeden einzelnen Ton und jeden einzelnen Ton im Zusammenspiel mit den anderen. „Das war ein langer Prozess“, sagt sie über das Hörenlernen. Anders als bei der musikalischen Gehörbildung geht es in ihrem Job darum, Schwingungen und Schwebungen herauszuhören.

Petra Held spielt auf allen Klaviaturen

Einmal im Jahr sollten ein Flügel oder ein Klavier gestimmt werden, „um sie zu erhalten“. Holz lebt, reagiert auf Luftfeuchtigkeit. Vom Konzertflügel bis hin zu Omas Schätzchen aus dem Keller – Petra Held spielt auf allen Klaviaturen. „Jedes Klavier ist anders. Manchmal kann man ein altes Klavier aus dem Dornröschenschlaf erwecken. Das ist toll.“

Musik
Dominik Schirmer unterrichtet bei Paul McCartney

Musikprofessor Dominik Schirmer stammt aus Boloh und unterrichtet an der Privat-Uni von Paul McCartney.

Ein gutes Klavier lebt über 100 Jahre. „Solche Instrumente haben eine Geschichte hinter sich.“ Wer hat an dem 1870 gebauten Stück gesessen? „Eine Frau im Reifrock, bei Kerzenschein“, malt Held ein Bild. Sie hat eins mit dem Baujahr 1900, „komplett ohne Macken“, freut sie sich. „Vor so einem Instrument habe ich Ehrfurcht.“ Für Petra Held ist das Klavier kein reines Saiteninstrument, kein schlichtes Mittel zum Zweck des Musikmachens .

Im Hause Held dreht sich vieles ums Klavier. Ihr Mann Peter unterrichtet an der Max-Reger-Musikschule, natürlich Klavier. Sohn Pablo, eines von drei Kindern, hat Jazzpiano studiert und avanciert zurzeit zum Jungstar der Jazzszene.

  1. Seite 1: Petra Held stimmt Klaviere und sorgt für Harmonie in Hagener Wohnzimmern
    Seite 2: Petra Held wollte nach dem Abitur unbedingt Klavierbauerin werden

1 | 2



Kommentare
Aus dem Ressort
„Junge, wiste ‘ne Beer?“
Hohenlimburg.
Im Rahmen des 11. bundesweiten Vorlesetages besuchte Bezirksbürgermeister Hermann-Josef Voss gestern Vormittag die katholische Kindertagesstätte „Arche Noah“. Er ist ein echtes Nordlicht und ließ es sich daher nicht nehmen, eine Geschichte aus seiner Heimat vorzutragen, die ursprünglich aus der...
180 000 Euro für den Brückenerhalt
Hohenlimburg.
Bei dieser Summe mussten die Bezirksvertreter schlucken. Mehr als einmal. Denn die Zahlen, die Ralph Osthoff, Geschäftsführer der Werkhof gem. GmbH den Kommunalpolitikern nannte, sind beinahe unglaublich. Denn 180 000 Euro möchte der Wirtschaftsbetriebe Hagen (WBH) als städtische Tochter vom...
SC gegen Schlusslicht Wengern klarer Favorit
Fußball
Der SC Berchum/Garenfeld empfängt in der Fußball-Bezirksliga Schlusslicht TuS Wengern. Trainer Frank Henes warnt davor, den Außenseiter, der innerhalb von zwei Wochen den zweiten Trainerwechsel verzeichnete, zu unterschätzen.
Von-Bodelschwingh-Schüler dreimal siegreich
Hohenlimburg.
„Ein Hauch von Wehmut lag am Mittwoch in der Wiesenhalle. Denn es war, weil die Pestalozzi-Schule nach dem kommenden Schuljahr aufgelöst werden soll, mit hoher Wahrscheinlichkeit die letzte von dieser Schule veranstaltete Stadtmeisterschaft der Förderschulen.
Heftige Wortgefechte um Schulstandort Reh
Hohenlimburg.
Wir wollen den Schulstandort Reh erhalten! Auf diese Kardinalaussage hat sich, wie gestern berichtet, die Bezirksvertretung Hohenlimburg eingeschworen. Mit einer Ausnahme: denn Nicole Pfefferer (Die Grünen) enthielt sich der Stimme.
Fotos und Videos
Neunter Adventmarkt
Bildgalerie
Ländlicher Reit- und...
Spätstart der Rathaus-Galerie Hagen
Bildgalerie
Rathaus-Galerie
Karneval
Bildgalerie
Jeckenzeit
Halloween im Schloss Hohenlimburg
Bildgalerie
Halloween