Das aktuelle Wetter Hohenlimburg 19°C
Wettbewerb

Hohenlimburger Modeatelier mit Gold, Silber, Bronze dekoriert

02.06.2012 | 11:00 Uhr
Hohenlimburger Modeatelier mit Gold, Silber, Bronze dekoriert
Das Team aus Hohenlimburg präsentierte stolz ihre Meisterwerke, Urkunden und Medaillien. Lisa Schäfer, Inge Szoltysik-Sparrer, Annabell Münscher, Rosmarie Wolfinger, Sina Noike und Tatjana Nikulin.

Hohenlimburg.   „Gold, Silber und Bronze“ beim internationalen Leistungswettbewerb der Ateliers, „Gold“ beim Jugendwettbewerb. Mit vier Medaillen kehrte das Team des Modeateliers Szoltysik hoch dekoriert und somit glücklich und zufrieden vom europäischen Kongress, an dem Maßschneider aus fünf Ländern teilnahmen, aus Bad Wörishofen zurück.

Es ist der Hohenlimburger Schneidermeisterin seit vielen Jahren eine Verpflichtung und Motivation zugleich, sich mit ihrem jungen Team und insbesondere mit ihren talentierten Auszubildenden nationaler und internationaler Konkurrenz zu stellen. So aktuell beim „European Master Tailor Congress“, an dem Maßschneider-Ateliers aus Österreich, Schweiz, Italien, den Niederlanden und aus Deutschland teilnahmen

Einer der Höhepunkte des viertägigen Kongresses war der Azubi-Wettbewerb mit dem Thema „Sonne, Wasser, Lebensfreude in der Kneippstadt“. Dazu hatte die 22-jährige Iserlohnerin Lisa Schäfer seit Anfang des Jahres in Gesprächen mit ihren Kolleginnen Pläne geschmiedet, Ideen entwickelt und letztlich das Material geordert: blauer Chiffonstoff, passend zum Thema Wasser. Mehr als fünfzig Stunden investierte sie parallel zur Arbeitszeit, um ein zauberhafte Kleid in fließenden Formen zu kreieren.

Zum zweiten Mal nahm Sina Noike (24) an einem Leistungs-Wettbewerb teil. Die junge Frau fertigte im dritten Jahr ihrer Ausbildung mit hohem Aufwand ein elegantes Abendkleid mit besticktem Oberteil, bei dem die Hohenlimburgerin großen Wert auf Passform und Verarbeitung legte.

Dieses Traummodell wurde nach der Präsentation von der kritischen Jury in fünf Bewertungs-Kategorien unter die Lupe genommen und anschließend mit einer Goldmedaille belohnt. Eine handwerklich überaus perfekte Arbeit und letztlich ein herausragendes Ergebnis.

Teamarbeit war beim internationalen Wettbewerb von 32 Ateliers gefragt. Die Hohenlimburger stellten ein maisgelbes Kleid mit Mantel im Ethnostil, ein wollweißes Chanellkostüm mit Plisseeborte und ein kariertes Glencheck-Kostüm vor.

Die Jury, um die Veranstaltungsleiterin Erika Ortkemper (Vorsitzende des Bundesverbandes des Maßschneiderhandwerks) fand solch einen großen Gefallen an den Modeschöpfungen aus Hohenlimburg, dass die Experten diese mit Gold, Silber und Bronze benoteten. „Ein Traum ist damit für uns in Erfüllung gegangen“, bilanzierte Inge Szoltysik mit ihrem Team nach ebenso aufregenden wie anstrengenden Tagen, die sie gemeinsam mit mehr als 300 Gästen bei herrlichem Sonnenschein im Park des „Hotels Sonnengarten“ erleben durften. Die zahlreichen Besucher hatten bei den Präsentationen so große Freude an den gezeigten Meisterstücken, so dass sie immer wieder Applaus spendeten und die Maßschneider aus Europa damit für ihre faszinierenden Handwerksleistungen zusätzlich belohnten.

Volker Bremshey


Kommentare
Aus dem Ressort
Gruß von der Heide: Jugendherberge ist prima
Hohenlimburg.
Ferien, Freizeit und Urlaub in der Jugendherberge Hohenlimburg! „Quatsch, in Hohenlimburg gibt es doch keine Jugendherberge“, schallt es aus den Mündern der Jugend. Stimmt, jetzt nicht mehr, aber auf der Heide gab es sie – zumindest bis Ende der 60-er Jahre.
Bei Zeitreise in die Antike ist Initiative und Kreativität gefragt
Hohenlimburg.
Fröhliches Kinderlachen und Freude pur herrschte 14 Tage lang beim Ferienprogramm des Café Real an der Hohenlimburger Realschule.
Keltic-Festival am Schloss Hohenlimburg wird fortgesetzt
Keltic-Festival
Das Keltic-Festival in Hohenlimburg hat bereits Kultstatus-Charakter in der Musikszene, was nicht zuletzt dem engagierten Organisator Rick Field zu verdanken ist. Im Interview mit zieht er Bilanz, verrät Details für das kommende Festival im Mai 2015 und spricht über den „Community Spirit“.
Verkehrsschild statt beschlossener Leitplanke
Straßenverkehr
Mit knapper Mehrheit beschloss die Bezirksvertretung im Januar die Installation einer Leitplanke an der Stennertstraße (B7) in Höhe der Villa Bettermann, wo es in der Vergangenheit immer wieder zu Unfällen gekommen war. Ein Vertreter der Stadt äußerte in der Sitzung zwar seine Bedenken, sagte aber...
Noblen Mercedes zurück in die Heimat geholt
Oldtimer
Nobel sieht er aus. Der auf Hochglanz polierte schwarze Lack glänzt im gleißenden Licht der Sommersonne. Für Detlef Scholz (59), Vorsitzender des ländlichen Reit- und Fahrvereins Hohenlimburg, könnte es keinen schöneren Anblick geben. Der Mercedes Ponton 180 mit 68 PS und 1900 Kubikzentimetern...
Fotos und Videos
Marmor und Blattgold
Bildgalerie
Moschee-Bau
Teams bei der Streetbob-WM
Bildgalerie
Streetbob-WM
Autokorso und Jubel in Hagen
Bildgalerie
WM-Party