Das aktuelle Wetter Hohenlimburg 24°C
Hohenlimburg

Für 4,50 Euro ein Jahr ins Schloss

25.06.2012 | 19:00 Uhr
Für 4,50 Euro ein Jahr ins Schloss
Julia Dettmann und Eb Julia Dettmann und Erbprinz Maximilian zu Bentheim-Tecklenburg präsentierten gestern die neue Jahreskarte.

Hohenlimburg. Einmal bezahlen - das gesamte folgende Jahr das Schloss Hohenlimburg mit all seinen Anlagen und musealen Möglichkeiten unentgeltlich besuchen. Somit nicht nur das Schlossmuseum, sondern auch das Kaltwalzmuseum.

Das ermöglicht ab sofort die neue Jahreskarte, die zunächst einmal bis zum Jahresende im Angebot ist und somit erprobt werden soll. Die Karte stellten Julia Dettmann und Erbprinz Maximilian zu Bentheim-Tecklenburg gestern Nachmittag vor.

Bislang kostete eine Jahreskarte 12 Euro. Für diesen Betrag konnten alle Hohenlimburger - und nicht nur die - das Schloss während der Öffnungszeiten betreten. Doch viele Freunde der ehemaligen Höhenburg waren nicht bereit, diesen Betrag zu entrichten.

Deshalb bietet die Schloss Hohenlimburg gGmbH ab sofort das neue Eintrittsmodell an. „4,50 Euro fürs ganze Jahr. Damit sollte doch jeder Besucher einverstanden sein“, hofft Julia Dettmann, eine Lösung gefunden zu haben, die den Vorstellungen aller Hohenlimburger Rechnung trägt.

Die Karte ist vom Tag der Ausstellung an für ein Jahr gültig, aber nicht übertragbar. Aus diesem Grund muss jeder, der diese Karte am Kassenhäuschen vorzeigt, sich auch ausweisen.

Deshalb: Beim Besuch des Schlosses den Personalausweis nicht vergessen!-hey



Kommentare
Aus dem Ressort
Blitzer auch auf der Autobahn - Erste Bilanz in Südwestfalen
Blitzmarathon
Beim zweiten bundesweiten Blitzmarathon sind in Nordrhein-Westfalen mehr als 3500 Polizisten an 3400 Messstellen im Einsatz. Seit Donnerstag um sechs Uhr läuft die 24-Stunden-Aktion. Die Radarkontrollen dauern bis Freitagmorgen. Hier informieren wir Sie über den Blitzmarathon in Südwestfalen.
Politik und Kultur liegen ihr am Herzen
Hohenlimburg.
Sie ist eine Frau der Tat und nicht der großen Worte. Anpacken, wie es in ihrer hessischen Heimat seit Jahrhunderten von den Menschen mit großer Zuverlässigkeit getan wird, ist auch ihr Ding.
Hier blitzt die Polizei in Hagen und Hohenlimburg
Blitzmarathon
Fahren Sie vorsichtig - und nicht zu schnell! Von Donnerstagmorgen bis Freitagmorgen geht die Polizei in NRW wieder auf Raserjagd. Beim zweiten Blitzmarathon kontrollieren die Beamten wieder an zahlreichen Messstellen im ganzen Land. Hier stehen die Kontrollpunkte in Hagen und Hohenlimburg.
„Sport darf nicht zu kurz kommen“
Hohenlimburg.
Der neue Außenaufzug zur Burg hat in der 20 000 Einwohner zählenden Stadt Altena zu einer Aufbruchstimmung geführt. Dieses Alleinstellungsmerkmal lockt Interessenten aus dem Bundesgebiet an, so dass angesichts der Besucherströme die verwaisten Ladenlokale belebt werden. In Hohenlimburg wird...
Anwohner kritisieren LKW-Verkehr in Richtung Veserde
Hohenlimburg.
An der Kreisstraße 24 zwischen Hohenlimburg und Veserde ist der neue Zufahrtsweg nicht mehr zu übersehen. Dieser führt direkt zum Standort einer dritten Windenergieanlage, die noch in diesem Jahr von einem privaten Investor gebaut wird. „Diese Anlage ist genehmigt “, sagte gestern Ingo Levermann...
Fotos und Videos
Streetbob-Spektakel in Winterberg
Bildgalerie
Streetbob-WM
Streetbob-WM in Winterberg
Bildgalerie
Streetbob-WM
Einmarsch zur Streetbob-WM
Bildgalerie
Streetbob-WM