Das aktuelle Wetter Hohenlimburg 5°C
Hohenlimburg

Coverrock und „Public-Viewing“

11.06.2012 | 11:00 Uhr
Coverrock und „Public-Viewing“
"Rudelgucken" im Lennepark. Der Sieg der deutschen Mationalmannschaft wurde frenetisch gefeiert.

Hohenlimburg. Wenn König Fußball mit dem Start in die Europameisterschaft lockt, bleiben unter dem fürstlichen Schloss die Bänke (fast) leer. Dabei bot die Dortmunder Band „Schampus deluxe“ Coverrock und Udo-Lindenberg-Parodien vom Feinsten. Doch selbst zu „Hoch-Zeiten“ verfolgten am Freitagabend zum Auftakt des CDU-Lenneparkfestes kaum einhundert Musikfreunde den Auftritt von Leadsängerin Sabine Hoell, die mit ihrer fulminanten Stimme wahrlich zu überzeugen wusste und Rockgrößen wie Tina Turner perfekt coverte.

Aber auch „Udo Lindenberg“, der sich zu Beginn ins Publikum wagte, überzeugte die Besucher. Nicht nur mit dem gegenwärtigen Top-Hit „Cello“, sondern auch mit zahlreichen alten Udo-Songs.

So zeigte sich Hohenlimburgs CDU-Chef Willi Strüwer dennoch zufrieden, wenn er sich auch den einen oder anderen Gast mehr gewünscht hätte. Strüwer lobte den prickelnden Auftritt der Band. „Die sind wirklich klasse.“

Der Samstag stand ganz im Zeichen der Fußball-Europameisterschaft. Die CDU lud ab 18 Uhr zum „Public-Viewing“ im Lennepark. Einige Fußballfans verfolgten bereits die Partie Niederlande gegen Dänemark und brachten sich in Stimmung für das spätere Spiel der deutschen Elf gegen Portugal.

Mit schwarz-rot-goldenen Gesichtern, etlichen Fahnen und zahlreichen weiteren Fanartikeln säumten gut 200 Fußballfans den Lennepark und sicherten sich die besten Plätze vor einem 70 Zoll großen Flachbildschirmfernseher, gesponsert vom Elektrofachmarkt „Berlet“. Besonders emotionale Szenen spielten sich dann zu vorgerückter Stunde ab. Der Sieg der Nationalmannschaft wurde ausgelassen gefeiert. Viele Besucher lagen sich in den Armen.

„Toll, dass so viele Fans gekommen sind. Ich werde mir den EM-Spielplan noch einmal genau ansehen und dann mit dem Vorstand darüber sprechen, ob wir eventuell noch einmal ein solches Event anbieten“, freute sich der CDU-Vorsitzende Strüwer.

Auch am Sonntag sorgte die CDU für ein vielfältiges Programm. Nach der offiziellen Eröffnung sorgten viele musikalische Beiträge, darunter das Duo „SKYE“, der Shanty-Chor Werdohl, sowie Oldiesänger Werner Preuß und der Zillertaler Bernd, für Freude bei den zahlreichen Besuchern.

Zu den sportlichen Höhepunkten zählte die Sportakrobatik mit dem ASV Heroes Dortmund sowie der Auftritt der Jazz-Tanzgruppe der Polizei Hagen. Auch der Fitness- und Gesundheitsclub „Injoy“ nutzte die Gelegenheit um sich vorzustellen. Besonders gut besucht war auch der angegliederte Trödelmarkt.

Bestes Wetter setzte dem 11. CDU-Lenneparkfest die sprichwörtliche Krone auf und belohnte die Organisatoren für ihre mühevollen Vorbereitungen.

Volker Bremshey und Christian Rasche



Kommentare
Aus dem Ressort
Mit Förderverein Zukunft gestalten
Hohenlimburg.
Es wird gewerkelt, aussortiert und neu verkabelt. Das Werkhof-Kulturzentrum befindet sich in einer Phase des Umbruchs. Volker Schwiddessen (60) hat viele Pläne mit dem Kulturtempel und möchte vor allem die Bürger und deren kulturelle Bedürfnisse aktiv einbeziehen. Im Fokus steht die Gründung eines...
Elf Holzhütten auf dem neuen Marktplatz
Hohenlimburg.
Es wird gezimmert, gehämmert und gewuchtet, dass sich die Balken biegen. Denn seit Dienstag bauen die „Holzwürmer“ der Beschäftigungs- und Qualifizierungsgesellschaft Pro Integration unter der fachlichen Anleitung von Jan Lange elf Holzhütten für den am morgigen Freitag beginnenden Weihnachtsmarkt...
Stahlkonstruktion ersetzt marode Holzbrücke
Hohenlimburg
Die Arbeiten am Wildwasserpark in Hohenlimburg machen Fortschritte. Die Strecke ist fertig modelliert und nun wurde auch die neue Brücke montiert. Mit einem Kran war die Stahlkonstrukion am Mittwochvormittag in Zentimeterarbeit schnell an Ort und Stelle.
Monteure, Studenten und Sportler die Zielgruppe
Hohenlimburg.
„Wir möchten etwas für die Hohenlimburger Innenstadt tun und glauben, dass unser Konzept aufgeht.“ Das sagt Ceyhun Hodza (29), der seit 23 Jahren in Hohenlimburg lebt. Da nämlich kam Vater Hassan mit seiner Familie aus dem Osten Griechenlands nach Deutschland. Viele Jahre arbeitete er als Koch in...
Was wird aus Regenbogenschule?
Hohenlimburg.
Was passiert mit der Regenbogenschule am Katernberg? Was passiert mit dem Gebäude der Pestalozzi-Schule in Oege, wenn diese zum Sommer des kommenden Jahres aufgelöst wird und die VHS im Herbst 2015 im Rathaus an der Freiheitstraße ein neues Zuhause findet? Diese Frage beschäftigte die Politiker...
Fotos und Videos
Neunter Adventmarkt
Bildgalerie
Ländlicher Reit- und...
Spätstart der Rathaus-Galerie Hagen
Bildgalerie
Rathaus-Galerie
Karneval
Bildgalerie
Jeckenzeit
Halloween im Schloss Hohenlimburg
Bildgalerie
Halloween