Das aktuelle Wetter Hohenlimburg 16°C
Hohenlimburg

C-Jugend der HSG kämpft sich zum Sieg

21.01.2015 | 00:10 Uhr

Handball, Männliche C-Jugend, Freundschaftsliga 2001: JSG Sauerlandwölfe Menden - HSG Hohenlimburg 25:26 (12:12). Am Wochenende kam es in der Freundschaftsliga der männlichen C-Jugend zum Spitzenspiel zwischen den Mendener Sauerlandwölfen und den Hohenlimburger Lennelöwen.

Nach nervösem Beginn, geprägt von Abspielfehlern und mutlosen Abschlüssen, kämpften sich die Hohenlimburger zur Mitte der ersten Halbzeit zurück ins Spiel gegen den ewigen Angstgegner aus Menden. Obwohl noch immer zu viele freie Würfe vergeben wurden, ging es mit einem 12:12 in die Pause.

Siebenmeter-Entscheidungen

Im zweiten Abschnitt bekam man den Mendener Angriff besser in den Griff und konnte sich insbesondere über die Rechtsaußenposition zunächst erfolgreich absetzen und bis zur Schlussphase einen Vorsprung von vier Toren herausspielen. Dann machten es die Junglöwen noch einmal spannend und brachten die Wölfe durch unnötige Abwehrfehler und drei aufeinanderfolgende Siebenmeter-Entscheidungen zugunsten der Gastgeber wieder ins Rennen. 25:26 zeigte die Anzeigetafel zum Schlusspfiff an, ein Arbeitssieg, mit dem die heimische Sieben es wieder selbst in der Hand hat, die Freundschaftsliga zu gewinnen.

Es spielten: Jakob Thoss, Tobias Pressler, Dario Kammermeier, Yannis Spiekermann, Jonas Dresel, Theo Saure,  Linus Restel, Nick Surowka, Jan-Niclas Schneider, Leon Gutschlag, Jan Isenberg.

Männliche D-Jugend, Kreisklasse

VfS Warstein (AK) - HSG Hohenlimburg D1 (AK)  17:16 (7:8). Ohne fünf Stammspieler waren die Löwen beim Auswärtsspiel in Warstein nur ein halbes Team. Julian Bornemann war der effektivste Angreifer. Schon in der ersten Halbzeit ließen die Hohenlimburger, neben zwei Siebenmetern etliche klare Torgelegenheiten aus. Die knappe Halbzeitführung konnte die HSG nicht weiter ausbauen.

Umstellungen in der Deckung

Nach einer 12:11-Führung schenkten die Löwen zu viele Bälle her und die Gastgeber gingen mit 16:12 in das Schlussviertel. Nach Timeout, einigen Umstellungen in der Deckung zum offensiveren Spiel und mit einem zuverlässigen Nico Gieß im Tor gelang der HSG bis zur Schlussminute der Ausgleich zum 16:16. Nach gelungener Deckung und Ballbesitz wurde dann aber zu schnell abgeschlossen und Warstein konnte die letzten zehn Sekunden zum 17:16-Siegtreffer nutzen.

Es spielten: Nico Gieß; Julian Bornemann (7), Nils Wilke (2), Paul Kreinberg (3), Manuel Radtke, Mark Oliver Rost (2/1), Pierluigi Mossuto,  Enno (2) und  Riccardo Colonna.

Kommentare
Funktionen
Fotos und Videos
article
10258553
C-Jugend der HSG kämpft sich zum Sieg
C-Jugend der HSG kämpft sich zum Sieg
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/hohenlimburg/c-jugend-der-hsg-kaempft-sich-zum-sieg-aimp-id10258553.html
2015-01-21 00:10
Hohenlimburg