Das aktuelle Wetter Hohenlimburg 21°C
Hohenlimburg

70 kleine Forscher mit großem Wissensdurst

01.06.2012 | 09:00 Uhr
70 kleine Forscher mit großem Wissensdurst
Die Kinder des Kindergartens "unter Regenbogen" tauchten in die spannende Welt der Elemente ein. Mit interessanten Experimenten erwarben sie ihr Forscherdiplom.

Hohenlimburg. Spannende Experimente verschafften den Kindern der Kindertagesstätte „Unterm Regenbogen“ am Mittwochvormittag Einblicke in die faszinierende Welt der Elemente.

„Wir führen heute unseren Forschertag durch und haben dazu von der Stiftung ,Haus der kleinen Forscher’ zahlreiche Materialien bekommen. Wenn die Kinder alle Experimente absolviert haben, bekommen sie ihr Forscher-Diplom ausgehändigt. Deshalb sind alle mit großem Eifer bei der Sache“, berichtete Einrichtungsleiterin Jutta Karras.

Entsprechend groß war die Motivation bei den 70 kleinen Nachwuchsforschern, die sich mit Feuer, Wasser, Erde und Luft beschäftigten und dabei einen unbändigen Wissensdurst entwickelten.

„Mir hat am besten das Experiment mit dem Wasser gefallen. Erst war es ganz schmutzig und nach dem Experiment war es sauber“, strahlte der sechsjährige Jonas, der mit Hilfe einer aus verschiedenen Steinen hergestellten Filteranlage Schmutzpartikel aus dem Wasser gefiltert hatte und voller Stolz das „erarbeitete“ Material präsentierte.

Neben der Sonnen- und Windkraft wurden auch die Bewohner im Erdboden untersucht und im wahren Sinne des Wortes unter die Lupe genommen.

Früh übt, wer einmal ein großer und bedeutender Forscher werden will. Die Regenbogen-Racker machten am Mittwoch dazu den ersten Schritt. Und weil das so erfolgreich war, wird es sicherlich eine Wiederholung geben.

Christian Rasche


Kommentare
Aus dem Ressort
Blue Angel Lounge hören auf - die wabende Gitarre verstummt
Musik
Der Erfolg der „Blue Angel Lounge“ ist unumstritten. Vor allem im Ausland heimste die Band riesige Erfolge ein. Die anspruchsvolle Stilrichtung konnte in Deutschland nie richtig Fuß fassen. Überraschend kam nun das Aus für die Hohenlimburger Musiker, die sich selbst nie als solche verstanden hat.
Junge Akrobaten erobern die Manege
Lautschrift
Vorhang auf, Manege frei! Ein großes Zelt und eine farbenfrohe Gruppe von Menschen mit außergewöhnlichen Fähigkeiten. Manche bringen einen zum Lachen, andere zum Staunen. Die Tradition des Zirkus, wie man ihn heute kennt, geht zurück bis ins 18. Jahrhundert. Aber ob es nun Clowns, Akrobaten,...
„Nur Frauen? Das wäre ziemlich schwierig!"
Hohenlimburg.
Die Gleichberechtigung zwischen Mann und Frau ist laut Artikel drei unserer Verfassung festgeschrieben. Um diesem Grundsatz zu entsprechen, plant die Bundesregierung nun, nach gescheiterten ersten Versuchen, ab 2016 die Einführung einer gesetzlichen Frauenquote im Rahmen eines Drei-Säulen-Programms....
Brüderchen und Schwesterchen wieder zurück im Lennepark
Kunst
Das „Brüderchen“ hält sein „Schwesterchen“ wieder am ursprünglichen Platz im Arm. Das Wahrzeichen des Hohenlimburger Lenneparks wurde neu befestigt und ist nach Aussage der Hagener Wirtschaftsbetriebe (WBH) nun stand- und diebstahlsicher.
Türkischer Marmor und Blattgold
Hohenlimburg.
Blattgold und Marmor zieren die Räumlichkeiten der neuen Moschee an der Kronenburgstraße. Prächtige Teppiche und orientalische Malereien in den Kuppeln wirken wie ein Märchen aus Tausendundeiner Nacht. Für die DiTiB-Gemeinde war der Bau mit zahlreichen Widerständen behaftet. Die...
Fotos und Videos
Marmor und Blattgold
Bildgalerie
Moschee-Bau
Teams bei der Streetbob-WM
Bildgalerie
Streetbob-WM
Autokorso und Jubel in Hagen
Bildgalerie
WM-Party
So feiern die Fans den WM-Titel
Bildgalerie
Autokorsos