Zum Abschluss der Europawoche lachte auch die Sonne

Präsentation der Projektwoche
Präsentation der Projektwoche
Foto: IKZ

Auch tänzerisch und musikalisch ging die Gesamtschule am Mittwoch auf Europareise. Zum Abschluss der Projektwoche „Europa hat viele Gesichter“ präsentierten die 28 Projektgruppen ihre Ergebnisse. Gerade rechtzeitig hatte der Himmel seine Schleusen geschlossen, so dass die Vorführungen auf dem Schulhof stattfinden konnten.Andere Räume hätten die Besuchermassen gar nicht fassen können. So spielte das Projektorchester zum Auftakt die Europahymne, und ein Chor sang das deutsche Gewinnerlied des Eurovision Songcontests „Satellite“. Die Tanzgruppe führte landestypische Tänze auf, so einen spanischen Umwerbungstanz. In den Klassen gab es jede Menge zu entdecken, so Europas Wahrzeichen aus Holz, ein Europa-Brettspiel oder Europas Denker und Erfinder. Auch kulinarisch konnten die zahlreichen Besucher durch die Länder reisen. Zugunsten der Flüchtlingsunterkunft sammelte die Schule Kleider. „Heute sieht man, wie bunt unsere Schule ist“, freute sich Rektorin Gabriele Koller über das rege Treiben. Foto: Ralf Engel