Das aktuelle Wetter Hemer 16°C
Energie sparen

Wertvolle Energie sparen und die Heizung richtig einstellen

08.11.2012 | 17:24 Uhr
Wertvolle Energie sparen und die Heizung richtig einstellen
v.l. Karl-Heinz Knobloch, Martin Wulf und Ralf LöschmannFoto: Fürstenau

Hemer. Wenn die Heizung nicht richtig eingestellt ist, geht wertvolle Energie verloren. In Nordrhein-Westfalen könnte eine halbe Million Euro in den Privathaushalten eingespart werden, wenn die Bürger alle ihre Heizungen richtig eingestellt hätten.

„Meine Heizung kann mehr“ lautet das Motto, unter dem die Verbraucherzentrale NRW und die lokale Innung „Klempnerei Sanitär- und Heizungstechnik“ jetzt gemeinsam Aktionswochen einläuten.

Bis zu 30 Prozent der Energie kann eingespart werden

„Diese Maßnahme ist nur ein Beispiel, dass wir 30 Prozent unserer Energie sowohl im Strom- als auch im Wärmebereich einsparen können, ohne unseren Lebensstandard zu gefährden. Jede Kilowattstunde trägt nicht nur zum Gelingen der Energiewende bei. Jede gesparte Kilowattstunde bedeutet auch bares Geld für die Verbraucher“, begrüßt Hemers Klimaschutzbeauftragter Kar-Heinz Knobloch das Vorhaben, den Schlüssel zur optimalen Heizungseinstellung zu suchen.

Die Experten empfehlen den hydraulischen Abgleich als preisgünstige Maßnahme mit großer Wirkung. Die Heizung wird optimal eingestellt, Brennstoff und Stromverbrauch werden reduziert.

Allein in den privaten Haushalten in der Felsenmeerstadt werden jährlich 317123 Megawattstunden verbraucht. Das entspricht einer CO2-Menge von 106439 Tonnen. Würden alle Heizungen optimal eingestellt, wäre ein Einsparpotenzial von 141600 Megawattstunden möglich - das bedeutet eine CO2-Menge von 35529 Tonnen.

Die Energieberatung der Verbraucherzentrale Iserlohn lädt am Dienstag, 13. November, um 17.30 Uhr zu einem Informationsvortrag ins Jugend- und Kulturzentrum am Park ein. Dabei wird auch an einem drei mal drei Meter großen Modell einer Heizungsanlage der erzielbare Effekt des hydraulischen Abgleiches vorgeführt. Alle Interessierten sind herzlich willkommen.

Carmen Fürstenau

Kommentare
09.11.2012
08:23
Wertvolle Energie sparen und die Heizung richtig einstellen
von Sssoerfer | #1

Mich würde interessieren, welche Qualifikation K.-H. Knobloch als "Experte" für Klimaschutz hat.

Ich hoffe, bei der Stadt läuft das nicht so wie an...
Weiterlesen

Funktionen
Aus dem Ressort
Mit dem Urknall zum Stadtsieg
Vorlesewettbewerb
Es waren die Besten der Besten aus den acht Grundschulen, und aus diesen Schulsiegern den besten Vorleser der Stadt zu küren, fiel der Jury gestern in...
In der Technik-Abteilung klappern  die Nadeln auf hohem Niveau
Strickeulen
Auf dem Tisch liegen Wollknäuel, Häkel- und Stricknadeln zwischen Kaffeetassen, Keksen und Weingummi. Auf den ersten Blick wird deutlich, dass die...
Blasmusik ohne Kitsch mit einem Klang wie warmer Samt
Neue Band
Da dürfte sich so manch einer wie in Bayern oder Tirol gefühlt haben, als die „Sauerländer Wirtshaus-Musikanten“ am Pfingstmontag im Mettgenpin zu den...
Das erste Endoprothetik-Zentrum im Kreis
Paracelsus-Klinik
Die Paracelsus-Klinik ist längst über die Grenzen Hemers hinaus Anlaufstelle für Patienten, die sich ein künstliches Hüft- oder Kniegelenk einsetzen...
Pfingstsingen mit langer Tradition
Brockhausen
Wo werden heutzutage noch Traditionen fast 100 Jahre lang gepflegt? In Brockhausen ist man sich bewusst, dass es nicht selbstverständlich ist: Zum...
Fotos und Videos
Antonio im DSDS-Finale
Bildgalerie
Fotostrecke
Feuerwerksmusik im Sauerlandpark
Bildgalerie
Fotostrecke
Tausende feiern Bugs Bunny & Co
Bildgalerie
Fotostrecke
Neue Räume eingeweiht
Bildgalerie
Fotostrecke
article
7272815
Wertvolle Energie sparen und die Heizung richtig einstellen
Wertvolle Energie sparen und die Heizung richtig einstellen
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/hemer/wertvolle-energie-sparen-und-die-heizung-richtig-einstellen-id7272815.html
2012-11-08 17:24
Hemer