Das aktuelle Wetter Hemer 1°C
Energie sparen

Wertvolle Energie sparen und die Heizung richtig einstellen

08.11.2012 | 17:24 Uhr
Wertvolle Energie sparen und die Heizung richtig einstellen
v.l. Karl-Heinz Knobloch, Martin Wulf und Ralf LöschmannFoto: Fürstenau

Hemer. Wenn die Heizung nicht richtig eingestellt ist, geht wertvolle Energie verloren. In Nordrhein-Westfalen könnte eine halbe Million Euro in den Privathaushalten eingespart werden, wenn die Bürger alle ihre Heizungen richtig eingestellt hätten.

„Meine Heizung kann mehr“ lautet das Motto, unter dem die Verbraucherzentrale NRW und die lokale Innung „Klempnerei Sanitär- und Heizungstechnik“ jetzt gemeinsam Aktionswochen einläuten.

Bis zu 30 Prozent der Energie kann eingespart werden

„Diese Maßnahme ist nur ein Beispiel, dass wir 30 Prozent unserer Energie sowohl im Strom- als auch im Wärmebereich einsparen können, ohne unseren Lebensstandard zu gefährden. Jede Kilowattstunde trägt nicht nur zum Gelingen der Energiewende bei. Jede gesparte Kilowattstunde bedeutet auch bares Geld für die Verbraucher“, begrüßt Hemers Klimaschutzbeauftragter Kar-Heinz Knobloch das Vorhaben, den Schlüssel zur optimalen Heizungseinstellung zu suchen.

Die Experten empfehlen den hydraulischen Abgleich als preisgünstige Maßnahme mit großer Wirkung. Die Heizung wird optimal eingestellt, Brennstoff und Stromverbrauch werden reduziert.

Allein in den privaten Haushalten in der Felsenmeerstadt werden jährlich 317123 Megawattstunden verbraucht. Das entspricht einer CO2-Menge von 106439 Tonnen. Würden alle Heizungen optimal eingestellt, wäre ein Einsparpotenzial von 141600 Megawattstunden möglich - das bedeutet eine CO2-Menge von 35529 Tonnen.

Die Energieberatung der Verbraucherzentrale Iserlohn lädt am Dienstag, 13. November, um 17.30 Uhr zu einem Informationsvortrag ins Jugend- und Kulturzentrum am Park ein. Dabei wird auch an einem drei mal drei Meter großen Modell einer Heizungsanlage der erzielbare Effekt des hydraulischen Abgleiches vorgeführt. Alle Interessierten sind herzlich willkommen.

Carmen Fürstenau



Kommentare
09.11.2012
08:23
Wertvolle Energie sparen und die Heizung richtig einstellen
von Sssoerfer | #1

Mich würde interessieren, welche Qualifikation K.-H. Knobloch als "Experte" für Klimaschutz hat.

Ich hoffe, bei der Stadt läuft das nicht so wie an Schulen:"He, Kollege, du hast noch keinen Zusatzjob - du bist jetzt Drogenbeauftragter!"

Als Mitarbeiter des ZIM ist Herr Knobloch wohl kompetent!?

Aus dem Ressort
Heiteres Weihnachtschaos im JuK
Theater
Schon die bloße Bühnenpräsenz von Beppo dem Besen, Klodwig der Klobürste und Moppel dem Mop sorgte für Stimmung. Im Jugend- und Kulturzentrum (JuK) genossen hauptsächlich Felsenmeerschüler die 11-Uhr-Vorstellung eines Klassikers: „Weihnachten bei den Schmuddels“. Das Stück, das in Dortmund, der...
Einbrüche in Deilinghofen und auf dem Stübecken
Polizei
Die Serie von Wohnungseinbrüchen will nicht abreißen. Am Donnerstag war eine Wohnung in einem Mehrfamilienhaus Am Teilfeld in Deilinghofen der Tatort. Unbekannte hatten zwischen 14.15 und 19.40 Uhr die Terrassentür aufgebrochen und das Schlafzimmer durchsucht. Sie verschwanden mit Bargeld und...
Förderverein baut neuen Spielplatz
Sauerlandpark
„Ihre Leistung ist unbezahlbar“, zollte Vizebürgermeister Wolfgang Römer den vielen Ehrenamtlichen des Fördervereins Sauerlandpark am Donnerstagabend größten Respekt. Die Sauerlandpark GmbH hatte eingeladen, um herzlich Danke zu sagen und über die Vorhaben im „kleinen Jubiläumsjahr 2015“ zu...
Musik und Comedy der Spitzenklasse
Sauerlandpark
Fünf Jahre Sauerlandpark – zum ersten kleinen Jubiläum legt der größte Garten- und Landschaftspark der Region ein Veranstaltungsprogramm vor, das seine Vorgänger sicherlich noch toppt. Und das nicht nur wegen des Gastspiels von Superstar Peter Maffay am 12. Juni.
Einbrecher im Stadtgebiet ohne Erfolg
Kriminalität
Gleich zweimal versuchten bisher unbekannte Täter im Hemeraner Stadtgebiet, einzubrechen. In der Nacht vom 25. auf den 26. November, 2.30 bis 5.45 Uhr, versuchten die Täter mittels eines unbekannten Gegenstandes, die hintere Eingangstür zum Mc-Donald’s-Restaurant aufzuhebeln. Sie gelangten...
Fotos und Videos
Der Radweg ist eingeweiht!
Bildgalerie
Fotostrecke
Herbstkonzert der Chöre
Bildgalerie
Gesang in Bildern
"Welthundetag 2014"
Bildgalerie
Fotostrecke
Grausiger Unfall bei Hemer
Bildgalerie
Unfall