Das aktuelle Wetter Hemer 17°C
Energie sparen

Wertvolle Energie sparen und die Heizung richtig einstellen

08.11.2012 | 17:24 Uhr
Wertvolle Energie sparen und die Heizung richtig einstellen
v.l. Karl-Heinz Knobloch, Martin Wulf und Ralf LöschmannFoto: Fürstenau

Hemer. Wenn die Heizung nicht richtig eingestellt ist, geht wertvolle Energie verloren. In Nordrhein-Westfalen könnte eine halbe Million Euro in den Privathaushalten eingespart werden, wenn die Bürger alle ihre Heizungen richtig eingestellt hätten.

„Meine Heizung kann mehr“ lautet das Motto, unter dem die Verbraucherzentrale NRW und die lokale Innung „Klempnerei Sanitär- und Heizungstechnik“ jetzt gemeinsam Aktionswochen einläuten.

Bis zu 30 Prozent der Energie kann eingespart werden

„Diese Maßnahme ist nur ein Beispiel, dass wir 30 Prozent unserer Energie sowohl im Strom- als auch im Wärmebereich einsparen können, ohne unseren Lebensstandard zu gefährden. Jede Kilowattstunde trägt nicht nur zum Gelingen der Energiewende bei. Jede gesparte Kilowattstunde bedeutet auch bares Geld für die Verbraucher“, begrüßt Hemers Klimaschutzbeauftragter Kar-Heinz Knobloch das Vorhaben, den Schlüssel zur optimalen Heizungseinstellung zu suchen.

Die Experten empfehlen den hydraulischen Abgleich als preisgünstige Maßnahme mit großer Wirkung. Die Heizung wird optimal eingestellt, Brennstoff und Stromverbrauch werden reduziert.

Allein in den privaten Haushalten in der Felsenmeerstadt werden jährlich 317123 Megawattstunden verbraucht. Das entspricht einer CO2-Menge von 106439 Tonnen. Würden alle Heizungen optimal eingestellt, wäre ein Einsparpotenzial von 141600 Megawattstunden möglich - das bedeutet eine CO2-Menge von 35529 Tonnen.

Die Energieberatung der Verbraucherzentrale Iserlohn lädt am Dienstag, 13. November, um 17.30 Uhr zu einem Informationsvortrag ins Jugend- und Kulturzentrum am Park ein. Dabei wird auch an einem drei mal drei Meter großen Modell einer Heizungsanlage der erzielbare Effekt des hydraulischen Abgleiches vorgeführt. Alle Interessierten sind herzlich willkommen.

Carmen Fürstenau



Kommentare
09.11.2012
08:23
Wertvolle Energie sparen und die Heizung richtig einstellen
von Sssoerfer | #1

Mich würde interessieren, welche Qualifikation K.-H. Knobloch als "Experte" für Klimaschutz hat.

Ich hoffe, bei der Stadt läuft das nicht so wie an Schulen:"He, Kollege, du hast noch keinen Zusatzjob - du bist jetzt Drogenbeauftragter!"

Als Mitarbeiter des ZIM ist Herr Knobloch wohl kompetent!?

Aus dem Ressort
Nur Kinderlachen fehlt noch im „Zaubergarten“
Neue Kita
Die kleinen Bettchen warten auf die ersten müden Testschläfer, das Märchenbuch liegt im umrankten Prinzessinnenbett bereit, auf dem Flur stehen die Rennkäfer, überall wird eifrig geräumt und dekoriert, nur das Kinderlachen fehlt an diesem ersten Arbeitstag noch. Die neue Kindertagesstätte...
Ein grünes Deilinghofer Festwochenende
BSV Deilinghofen
. Seit Ende der 50er Jahre haben die Büscheholer beim BSV Deilinghofen Tradition. Jahr für Jahr machen sich die eifrigen Männer auf in den Wald, um fürs Schützenfest dekoratives Birkengrün zu schlagen. Natürlich verzichtet man in Hemers Osten auch in diesem Jahr nicht auf das Birkengrün am...
Arbeiter nagelt Hand an Kanthölzern fest
Rettung
Zahlreiche Rettungsfahrten hielten die Feuerwehr am Freitag auf Trab, so dass sogar Rüstwagen und Notärzte aus den Nachbarstädten für die Ersthilfe ausrücken mussten. In Deilinghofen halfen die Retter bei einem Betriebsunfall in einem Verpackungsbetrieb. Dort wollte ein Arbeiter Kanthölzer mit einem...
Vielen Menschen nach dem Hochwasser in Greven geholfen
Feuerwehr
17 Hemeraner Feuerwehrleute unterstützten nach den Regenfluten des 28. Juli ihre Kollegen in Greven (Kreis Steinfurt). Massive Überflutungen hatten erhebliche Schäden angerichtet. Alle Mann kamen zwar erschöpft, aber wohlbehalten nach einem stundenlangen Einsatz wieder nach Hause.
Viel Spaß auf dem „Place du Pastis“
Boule-Freunde
Die Sonne lacht über dem „Place du Pastis“, der Flammkuchen schmeckt, und die Metallkugeln fliegen und rollen mehr oder weniger präzise gen Cochonnet. Vieles passt hier zur französischen Lebensart, doch der nach dem französischen Nationalgetränk benannte Platz liegt nicht in einem französischen...
Fotos und Videos
Bauernmarkt und Kreistierschau
Bildgalerie
Fotostrecke
4200 Fans jubeln im Sauerlandpark
Bildgalerie
Fotostrecke
Beste Orte in Südwestfalen
Bildgalerie
Freizeit
Ins Halbfinale gezittert
Bildgalerie
Fotostrecke