Tausende Fans fiebern mit Antonio

Antonio Gerardi und Severino Seeger bei DSDS, Recall Bangkok
Antonio Gerardi und Severino Seeger bei DSDS, Recall Bangkok
Foto: IKZ

Hemer..  Was könnte einem Italiener mit einer ganz besonderen Stimme besser liegen, als das Lied „Caruso“ von Lucio Dalla? Genau dieses Lied, das in der RTL-Show „Deutschland sucht den Superstar“ Jurorin Mandy Capristo zu Tränen rührte, galt es für den Hemeraner Antonio Gerardi in der ganz besonderen Tempelstätte in Bangkok zu performen.

Zusammen mit seinem Landsmann Severino Seeger, Christoph Cronauer und Kevin Spatt legte Antonio einen Auftritt hin, der emotional wieder sehr stark war. Pop-Titan Dieter Bohlen zollte beiden Italienern in der Gruppe Respekt und sagte: „Ihr Italiener, was bringt ihr da für ein Gefühl? Das war wirklich prima. Eine Top-Leistung!“ Und auch Mandy Capristo lobte den 30-Jährigen aus Hemer, nachdem sie sich wieder gefasst hatte: „Du hast es grandios gemacht, sehr sehr gut!“

In der Tat: Antonio gehört zu den Ersten, die es eine Runde weiter schaffen und mit dem DSDS-Team auf die Trauminsel Koh Jao Noi fliegt. Dort wird an Traumstränden, auf Sandbänken und anderen überwältigenden Sets gedreht.

Antonio Gerardi hat sich dank seiner grandiosen Stimme in den letzten Wochen eine riesige Fangemeinde aufgebaut: Auf der Internetplattform Facebook hat er sich gerade erst für unglaubliche 50000 Fans bedankt.

Viele Hemeraner stolz auf ihren „Exportartikel“

Und da sind etliche Hemeraner dabei, die stolz auf ihren „italienischen Exportartikel“ sind. In der übernächsten Sendung am 18. April erfahren die Fernsehzuschauer dann, wer es in die Top 10 und somit die DSDS-Shows schafft. Zunächst würde es nach Ischgl und dann in die Balver Höhle gehen.

In Westig ist Luciano del Latte, der Antonio wegen DSDS aus Italien nach Deutschland holte, sehr stolz. Die ganze Familie steht geschlossen hinter dem großen Sänger.