Sportlicher Wettstreit in Uniformen

Sternfahrt der Polizei in den Sauerlandpark
Sternfahrt der Polizei in den Sauerlandpark
Foto: IKZ

Hemer..  Alljährlich treffen sich im Rahmen einer motortouristischen wie auch sportlichen Veranstaltung Polizeimotorsportler aller Nationen, die in der International Police Motor Corporation (IPMC) zusammen geschlossen sind. Für das Jahr 2015 wurde der ADAC Westfalen mit der Ausrichtung der bereits 68. internationalen Polizeisternfahrt beauftragt. Ziel ist der Sauerlandpark.

Zum viertägigen Programm haben sich bisher rund 400 Sternfahrer aus neun europäischen Nationen angemeldet, die am kommenden Dienstag auf dem Himmelsspiegel im Sauerlandpark willkommen geheißen werden. Fast 150 Teilnehmer werden aus Russland und der Ukraine erwartet, des weiteren sind Teilnehmer aus den Niederlanden, Österreich, Polen, der Schweiz, Slowenien, Ungarn und natürlich Deutschland gemeldet. Angereist wird zumeist in Uniform und auch mit Dienstwagen, die zur Ankunft teilweise in besonderer Form dekoriert werden und somit einen interessanten Anblick auch für die Parkbesucher bieten werden.

Landrat Thomas Gemkehat die Schirmherrschaft

Mit dem Sauerlandpark steht dem ADAC ein optimales Veranstaltungsgelände zur Verfügung, da alle Programmpunkte der Polizeisternfahrt entweder im Park selbst oder auf benachbartem Gelände stattfinden können. Ebenso bietet der Märkische Kreis attraktive Ausflugsziele für die Teilnehmer, so werden im Rahmen von Bus- und Motorrad-Touren zum Beispiel die Dechenhöhle in Letmathe und die Burg Altena besichtigt. Erfreulicherweise hat der Landrat des Märkischen Kreises Thomas Gemkedie Schirmherrschaft für die Veranstaltung übernommen.

Ein Höhepunkt der Polizeisternfahrt werden am Mittwoch die Wertungsläufe der IPMC-Europameisterschaft im Automobil-Slalom und ein Motorradturnier auf dem Verkehrsübungsplatz der Verkehrswacht sein. Auf dem Programm steht dort der abschließende vierte Lauf der nunmehr 7. IPMC-Europameisterschaft, die von den ADAC-Ortsclubs MSC Altena und MFC Auf dem Schnee Herdecke ausgerichtet werden.

Im Rahmen einer festlichen Abschlussveranstaltung am letzten Veranstaltungstag sollen im Grohe-Forum die neuen Europameister geehrt und gefeiert werden. Der Veranstaltungsbereich auf dem Verkehrsübungsplatz ist übrigens frei zugänglich, so dass Zuschauer auch dort herzlich willkommen sind..