Sechs Jahre münden in einen Tag der Freude

Foto: IKZ

Hemer..  Unter den Klängen von „Final Countdown“ und in dem Anlass entsprechenden eleganten Outfit sind 44 ehemalige Schülerinnen und Schüler der Märkischen Schule am Freitag in die Aula der benachbarten Gesamtschule eingezogen, um dort den Lohn sechsjährigen Lernens zu empfangen: Ihre Abschlusszeugnisse. Und wohin man sich auch wandte: Überall blickte man in freudestrahlende Gesichter der jungen Leute, ihrer Eltern sowie der Lehrerinnen und Lehrer. Wobei in der einen oder anderen Miene auch Erleichterung oder etwas Wehmut auszumachen war.

Die Absolventinnen und Absolventen der Klassen 10A und 10B hatten sich mit viel Einfallsreichtum auf den großen Tag vorbereitet und ein buntes, unterhaltsames Programm auf die Beine gestellt: Mit selbst geschriebenen Sketchen, einem Tanz, einem Lied und Dia-Shows mit Aufnahmen aus „jungen Jahren“.

Bei all diesen Beiträgen wurde an Ideen nicht gespart, wohl aber bei den unvermeidlichen Reden an allzu vielen Worten. Sowohl der stellvertretende Bürgermeister Bernhard Camminadi als auch Schulleiter Mario Körner fassten sich erfreulich kurz und wünschten den Jugendlichen vor allem viel Erfolg auf ihrem weiteren Lebensweg. Etwas mehr Zeit nahm sich der Vorsitzende des Fördervereins, Erik Dagot, der in seiner locker formulierten Ansprache mit einer Anekdote über Einfallsreichtum als Weg zum Erfolg die jungen Leute fesseln konnte. Und Dagot erledigte nebenbei auch die Aufgabe, Vanessa Pieper und Maik Piszczek für die jeweils besten Zeugnisse in den beiden Klassen auszuzeichnen.

Viel Beifall gab es auch für Cansel Akkali, Vanessa Pieper, Paulina Hark, Sophie Home und Sitthichai Khamprommee, die aus der Hand von Mario Körner die diesjährigen Marianne-Ester-Preise für besonderes, vorbildliches Engagement entgegennehmen durften.

Die Namen der erfolgreichen Hauptschul-Absolventinnen und Absolventen: (Klasse 10A) Cansel Akkaleli, Esra Baser, Keiron Butler, Andre Fuchs, Kevin Hudel, Patrick Kletsch, Robin Kramer, Frederic Kremer, Silas Pieper, Vanessa Pieper, Marvin Schröder, Möhübe Vural, Loretta Dominguez-Martinez, Olcay Güngör, Paulina Hark, Alina Iznin, Francesco Napoletano, Andre Paschedag, Celine Russell, Ayse Sarikaya, Tom Schäfer, Katrina Schorlemmer, Nikola Skora und Renè Zellien.

(Klasse 10B) Laura Del Latte, Fazila Durmisay, Ahmet Erdal, David Grünwald, Dilhan Hansoy, Nadine Heinrich, Sophie Home, Sitthichai Khamprommee, Dustin Moseler, Melisa Özdemir, Maik Piszczek, Robin Schäfer, Laura Schubert, Talha Sentürk, Emin Can Simsek, Meliha Söyleriz, Jannette Thomann und Dilan Topuz.