Schlechtes Wetter wird für das Sommerfest passend gemacht

Sommerfest der Jugendabteilung des SVDS
Sommerfest der Jugendabteilung des SVDS
Foto: IKZ

Deilinghofen..  Kinder kennen kein schlechtes Wetter, und sie stört ein bisschen Nieselregen nicht im geringsten. Deshalb konnte sich das große Saison-Abschluss-Sommerfest, das die Jugendabteilung des SV Deilinghofen-Sundwig am Samstag veranstaltete, auch trotz wenig sommerlichem Wetter über recht guten Zuspruch freuen. Zahlreiche Familien kamen an dem offiziellen Heimspieltag auf den Ernst-Löwen-Sportplatz am Apricker Weg.

Gerade die Mini-Kicker, im Alter von vier bis sechs Jahren, konnten sich nicht über mangelnde Zuschauer beklagen. Viele Eltern und Familienangehörige standen neben dem Spielfeld und feuerten die Jüngsten im Verein mit Schlachtrufen an. Und die kleinen Nachwuchskicker zeigten stolz ihr Können. Tore schießen und anschließend jubeln können sie schon wie Messi, Ronaldo und Co.

Mit stolzer Brust präsentierte sich am Samstag auch die E1-Jugend, spielten die Acht- bis Zehnjährigen doch in neuen Trikots. Die Kanzlei von Rechtsanwalt Stefan Harmuth und Kollegen spendierte den Deilinghofer Kickern die neuen blau-weißen Leibchen.

Neben dem laufenden Spielbetrieb hatte sich die Jugendabteilung allerhand für Besucher einfallen lassen. Auf einer Hüpfburg konnten die jungen Besucher toben, und beim Kindertrödel wurde das eigene Sparschwein aufgefüllt. Des Weiteren bescherte eine große Tombola mit vielen Sachpreisen viele glückliche Gewinner. Natürlich war auch für das leibliche Wohl am Spielfeldrand bestens gesorgt. Der Erlös aus Tombola und Verpflegungsständen floss in die Jugendkasse.

Nachmittags bestand für alle interessierten Nachwuchsfußballer die Möglichkeit, das McDonald’s DFB-Abzeichen erwerben. Hierfür mussten fünf verschiedene Stationen absolviert werden. Um eine Urkunde und einen Pin zu bekommen, galt es, die Stärken im Dribbeln, im Kurzpassspiel und beim Kopfball unter Beweis zu stellen. An den weiteren Stationen war der „Flankengeber“ und „Elferkönig“ gefragt.

Nicht nur das McDonald’s DFB-Abzeichen machte den anwesenden Kindern viel Spaß, und so konnte die Jugend einen bis auf das Wetter rund herum gelungenen Tag verbuchen. Das freute besonders den neuen Jugendobmann Björn Conredel und seinen Stellvertreter Udo Hepping, die mit frischem Elan die Jugend anführen. Derzeit hat die Jugend des SVDS rund 100 Mitglieder, Tendenz steigend. So gibt es in Hemers Osten eine G-Jugend (4 bis 6 Jahre), zwei F-Jugend-Mannschaften (6 bis 8 Jahre), zwei E-Jugend-Mannschaften (8 bis 10 Jahre), eine D-Jugend (11 bis 12 Jahre), eine C-Jugend (13 bis 15 Jahre) sowie eine B-Jugend (15 bis 17 Jahre). Gerade für die C-Jugend wird dringend Verstärkung gesucht. Unter www.svdeilinghofen-sundwig87.com finden Interessierte Trainingszeiten.