Schiedsrichter wegen Roter Karte krankenhausreif geprügelt

Weil er einem Spieler die rote Karte zeigte, ist ein Schiedsrichter in Hemer schwer verletzt worden.
Weil er einem Spieler die rote Karte zeigte, ist ein Schiedsrichter in Hemer schwer verletzt worden.
Foto: Imago
Was wir bereits wissen
Ein aggressiver Fußballer hat am Wochenende in Hemer einen Schiedsrichter verprügelt. Auslöser war offenbar eine Rote Karte wegen Meckerns.

Hemer.. Nach einer roten Karte hat ein wütender Fußballspieler aus Hemer den Schiedsrichter krankenhausreif geprügelt. Der 18-Jährige aus Iserlohn war im Auswärtsspiel seines Vereins aus dem Stadtteil Letmathe gegen Hemer am Samstagabend wegen Meckerns vom Platz gestellt worden.

In Rage geraten holte er aus und schlug zu. Der 21-jährige Schiedsrichter wurde so schwer verletzt, dass er ins Krankenhaus gebracht werden musste. Gegen den Spieler wird wegen Körperverletzung ermittelt, wie die Polizei am Montag mitteilte. (we)