Pfingstsingen mit langer Tradition

Pfingstsingen MGV Brockhausen
Pfingstsingen MGV Brockhausen
Foto: IKZ

Deilinghofen..  Wo werden heutzutage noch Traditionen fast 100 Jahre lang gepflegt? In Brockhausen ist man sich bewusst, dass es nicht selbstverständlich ist: Zum 95. Mal zogen am Pfingstsamstag die Sänger des Männergesangvereins durchs Dorf, um den Bewohnern ein Ständchen zu bringen. Vom Auftakt am Maibaum führte der Weg den Klusensteiner Weg hinunter und wieder hinauf zum Ehrenmal. Anschließend gaben die Sänger am Ortseingang Bäingser Weg ihr Können zum Besten, bevor dann in der Vereinsgaststätte „Zum Märchenwald“ der gemütliche Abschluss stattfand.

Das Programm war bunt gemischt. So wurde unter anderem unter der Leitung von Uwe Rademski, der an diesem Tag als Chorleiter einsprang, ein echtes Volkslieder-Potpourri.

Den Sängern des MGV Brockhausen bleibt nach dem Pfingstsingen wenig Zeit zum Rasten, steht doch gleich die nächste Traditionsveranstaltung an. Am kommenden Samstag lockt das 65. Waldfest hoffentlich wieder zahlreiche Besucher von nah und fern. Los geht es um 18 Uhr auf der Festwiese am Dorfeingang.

Damit die Traditionen in „Braucksen“ auch weiterhin gepflegt werden, sucht der MGV Brockhausen immer neue Mitstreiter. Wer Spaß am Chorgesang hat und die Geselligkeit schätzt, ist den Sängern jederzeit herzlich willkommen.