Neuen Chefarzt in der Klinik begrüßt

Der neue Chefarzt der Paracelsus-Klinik, Dr. Philipp Mueller, im Gespräch mit Sabine Ermer und Dr. Jaschik
Der neue Chefarzt der Paracelsus-Klinik, Dr. Philipp Mueller, im Gespräch mit Sabine Ermer und Dr. Jaschik
Foto: IKZ

Becke..  Dr. Philipp Mueller, der neue Chefarzt der Inneren Abteilung der Paracelsus-Klinik Hemer hat das beginnende Jahr zum Anlass genommen, seinen Einstand zu geben. Er war knapp 25 Jahre lang am Allgemeinen Krankenhaus Hagen (AKH) tätig, zuletzt als Leitender Oberarzt und Chefarztvertreter. Nach seiner Facharztausbildung in Hagen arbeitete Mueller für einige Zeit in Italien, kehrte dann jedoch nach Hagen und an das dortige Allgemeine Krankenhaus zurück.

In Hemer schätzt er nun die familiäre Atmosphäre: „Den Hemeranern ist ihr Krankenhaus wirklich wichtig. Sie haben ein großes Interesse daran, wer hier arbeitet.“ Auch in der Paracelsus-Klinik selbst wurde Dr. Mueller freundlich aufgenommen. „Die Mitarbeiter haben offenbar mit Spannung auf den neuen Chef gewartet und jetzt freuen sich alle, mit viel Schwung loszulegen und neue Aufgaben anzugehen“, sagt der 54-jährige.

Der Facharzt für Innere Medizin ist spezialisiert auf die Gastroenterologie, Infektiologie und Intensivmedizin. Dem Hemeraner Publikum wird sich Dr. Mueller am 28. Januar mit einem Vortrag über das Reizdarmsyndrom vorstellen.