Möbel aus Unterwasserholz ein neuer Trend

Garten- und Ambientemarkt Lebensart im Sauerlandpark
Garten- und Ambientemarkt Lebensart im Sauerlandpark
Foto: IKZ

Hemer..  „Schönes entdecken, Gutes genießen“, unter diesem Motto lädt der Sauerlandpark gemeinsam mit dem Veranstalter der C&S GmbH aus Horn-Bad Meinberg zum vierten Garten & Ambiente LebensArt-Wochenende in den Familienpark ein. Vom 17. bis 19. April stehen Himmelsspiegel und Themengärten wieder ganz im Zeichen der aktuellen Trends von Garten, Haus und Hof, Tisch und Tafel, Mode und Landleben.

„Wer in diesen Tagen eine große Portion Frühling schnuppern möchte, der sollte sich das Wochenende vormerken“, so Birgit Meilenbrock. Gemeinsam mit ihrer Tochter Katharina Kinkeldey und einer Schar besonderer Aussteller wollen die beiden Ambiente-Expertinnen die schönen Dinge des Lebens, Details für ein behagliches Zuhause und einen mit Liebe gestalteten Garten präsentieren.

Rund 80 Aussteller

Mit dabei sind rund 80 Partner, die all das ausstellen, was man für Haus und Garten braucht. „In jedem Jahr gibt es neue Trends, neue Ideen für Haus und Hof. Wir wollen versuchen, unseren Besucherinnen und Besuchern einen Überblick zu vermitteln und ihnen die Chance bieten bei qualitativ hochwertigen Anbietern einzukaufen“, betont Katharina Kinkeldey. Selbstverständlich sind die Highlight-Aussteller der vergangenen Jahre genauso wieder mit dabei, wie einige neue Partner. „Es ist uns immer ganz besonders wichtig, nicht nur den Querschnitt deutscher Produkte zu zeigen, sondern mit punktuell ausgewählten Partnern aus dem europäischen Ausland andere Einflüsse in Hemer zu zeigen“, betont sie.

Höhepunkt in diesem Jahr sind außergewöhnliche hölzerne Gartenmöbel aus den Niederlanden. „Unser Aussteller Woodendream ist spezialisiert auf Unterwasser-Holz. Dieses Holz einer amerikanischen Kiefer bekommt so ein zweites Leben“, erklärt Meilenbrock. 60 bis 80 Jahre hat das Holz in den Kanälen Hollands geschlummert, jetzt erhält es als Möbelstück im Innen- oder Außenbereich eine ganz neue Verwendung mit besonderer Lebenserwartung. „Das ist einer dieser angesprochenen Trends, die wir mit nach Hemer bringen und die erst in ein oder zwei Jahren im deutschen Fachhandel eine Rolle spielen werden“, so Katharina Kinkeldey.

Café am Himmelsspiegel

Aber nicht nur Bummeln und Shoppen soll im Mittelpunkt des Wochenendes stehen, sondern auch der Genuss. Ob im extra aufgebauten Café am Himmelsspiegel oder bei zahlreichen Ausstellern , vielerorts kann geschlemmt oder probiert werden.

Im Sauerlandpark sind alle Spielplätze und Highlights am Garten & Ambiente LebensArt-Wochenende erstmalig komplett geöffnet. „Das ist für uns ganz besonders wichtig, sollen unsere Gäste, doch die Gelegenheit haben, wirklich alle Schönheiten des wunderbaren Parks in Augenschein zu nehmen“, so Birgit Meilenbrock. Fast 30 000 Besucher haben in den vergangenen Jahren die früheste Ambiente-Ausstellung Südwestfalens in Augenschein genommen.

Geöffnet ist der Garten- und Ambientemarkt am Freitag 17. April, von 12 bis 18 Uhr und am darauffolgenden Samstag und Sonntag von 10 bis 18 Uhr.