Mit Ruhe und Zufriedenheit

Franziska Koschmieder wird 103
Franziska Koschmieder wird 103
Foto: IKZ

Hemer..  Ruhe und Zufriedenheit strahlt sie aus, und vielleicht ist dies das Rezept für ein hohes Alter. Franziska Koschmieder hat am Sonntag das 103. Lebensjahr vollendet und gehört damit zu den ältesten Bürgerinnen der Stadt. Vizebürgermeister Wolfgang Römer, Pfarrer i.R. Wilhelm Gröne, Freunde und Nachbarn feierten den Ehrentag mit der rüstigen „Zissi“, wie Freunde sie nennen. „Schön, dass wir hier zusammen sind“, freute sich die Jubilarin.

In Bottrop wurde Franziska Koschmieder geboren, zog dann nach Hiltrup, wo sie als Köchin und Kellnerin arbeitete und dabei auch ihre große Liebe aus Hemer kennen lernte. Die Hochzeit mit ihrem Bruno führte sie 1933 nach Sundwig. Seit 1962 wohnt sie an der Holbeinstraße.

Gerne erinnert sich die Jubilarin an die gemeinsamen Motorradfahrten, zahlreichen Tagesauflüge mit dem Bus und die Gartenarbeit. Geistig rege hat sie ein phänomenales Gedächtnis, nur die Beine machen mittlerweile Probleme.