MIT Hemer macht sich mit 400 Euro für Stadtjugendring stark

Christoph Bürger (2.v.li.), Vorsitzender des Stadtjugendrings, nahm die Spende vom MIT-Vorstand Hans-Joachim Becker (li.), sowie Ingo Bals (re.) und Martin Rohländer entgegen.
Christoph Bürger (2.v.li.), Vorsitzender des Stadtjugendrings, nahm die Spende vom MIT-Vorstand Hans-Joachim Becker (li.), sowie Ingo Bals (re.) und Martin Rohländer entgegen.
Foto: privat

Hemer..  Mit der Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung (MIT) freut sich der Stadtjugendring Hemer über zahlreiche Spenden, die die MIT Hemer am letzten September-Wochehende auf den Hemeraner Herbsttagen auf ihrem Stand durch eine Golfaktion eingenommen hat.

Für den Beitrag von einem Euro konnten die Standbesucher mit einem „Putter“ drei Schläge abgeben und hatten die Möglichkeit, auf der vier Meter langen Bahn möglichst oft einzulochen, um verschiedene Preise zu gewinnen.

Die MIT Hemer unterstützt regelmäßig soziale Projekte und unterstützt das Ehrenamt, den Sport oder Projekte, die Kindern und Jugendlichen zu Gute kommen.

Die MIT Hemer nahm auf den Hemeraner Herbsttagen genau 258,70 Euro ein, die die Mittelständler auf 400 Euro aufstocken. Am Montag übergab der geschäftsführende Vorstand der MI den Erlös an Christoph Bürger, Vorsitzender des Stadtjugendringes, der den Betrag für das Kinderprojekt „Action for Kids“ verwendet.

Auf die Aktion „Kinoerlebnis im Hallenbad“, die im November stattfindet, können sich jetzt schon alle Kinder freuen.