Das aktuelle Wetter Hemer 15°C
Polizeibericht

Im Streit unter Asylbewerbern mit einem Messer zugestochen

13.11.2012 | 15:11 Uhr

Deilinghofen. In der stark belegten Flüchtlingsunterkunft verzeichnet die Polizei jetzt häufiger gewalttätige Auseinandersetzungen. Am Montag musste die Polizei mit mehreren Funkstreifen nach Apricke ausrücken.

Zunächst erfolgte nachmittags eine Alarmierung wegen einer Messerstecherei. Die Polizei entsandte vier Einsatzeinheiten. „Obwohl die Polizeibeamten bei Eintreffen auf eine größere, aufgebrachte Menschenmenge stießen, gelang es, die Lage recht schnell zu stabilisieren“, heißt es im Polizeibericht. Die ersten Ermittlungen vor Ort ergaben, dass sich zwei 20 und 21 Jahre alte Asylbewerber aus Marokko offenbar mit Küchenmessern bewaffnet hatten und in Streit mit zwei Asylbewerbern aus Afghanistan geraten waren. Einem 18-jährigen Opfer versetzten sie einen Stich in den Oberschenkel, ferner wurde dieser Geschädigte offenbar auch mit einem Holzstock traktiert und trug sichtbare Kopfverletzungen davon. Der Verletzte wurde mit einem Rettungswagen in die Paracelsusklinik Hemer eingeliefert und dort ärztlich versorgt.

Der zweite Geschädigte wurde von diversen Schlägen getroffen und glücklicher Weise nur leicht verletzt. Die Polizei konnte die Beschuldigten im Rahmen einer eingeleiteten Fahndung wenig später in der Nähe stellen und nahm die Tatverdächtigen zur Verhütung weiterer Straftaten in Gewahrsam. Die Beamten erstatteten Strafanzeige wegen gemeinschaftlicher gefährlicher Körperverletzung und übergaben die weiteren Ermittlungen an die Kriminalwache.

Kurz nach 22 Uhr in der Nacht folgte eine weitere Schlägerei zwischen mehreren Asylbewerbern in der Unterkunft. Erneut wurden drei Funkstreifeneinheiten und eine Diensthundführerstreife eingesetzt. Die Polizeikräfte stellten vor Ort fest, dass offensichtlich zwei 19 und 36 Jahre alte Asylbewerber aus Marokko mit anderen Bewohnern in Streit geraten waren, wobei auf Täterseite erheblicher Alkoholeinfluss vorgelegen haben soll. Den ersten Ermittlungen zufolge sollen die Angreifer mit Messern gedroht und mit einem Stock zugeschlagen haben. Bei dem Vorfall wurde ein 21-jähriger Mann aus Marokko leicht verletzt. Die Tatverdächtigen flüchteten vor Eintreffen der Polizei, sind aber namentlich bekannt. Gegen sie erging Strafanzeige wegen gemeinschaftlicher gefährlicher Körperverletzung.



Kommentare
15.11.2012
10:08
Blockierter Kommentar.
Name von Moderation entfernt | #5

Dieser Kommentar wurde von einem Moderator blockiert.

14.11.2012
22:23
Blockierter Kommentar.
Name von Moderation entfernt | #4

Dieser Kommentar wurde von einem Moderator blockiert.

14.11.2012
09:27
Blockierter Kommentar.
Name von Moderation entfernt | #3

Dieser Kommentar wurde von einem Moderator blockiert.

13.11.2012
22:17
Im Streit unter Asylbewerbern mit einem Messer zugestochen
von EinLeserundAbobezieher | #2

Hier ist die Frage zu stellen:
Wie wird der Asylantrag weiter behandelt?
Eventuell könnte der IKZ einmal über den weiteren Verlauf berichten!
Unsere Polizei hat es nicht einfach!!!!!

13.11.2012
22:10
Blockierter Kommentar.
Name von Moderation entfernt | #1

Dieser Kommentar wurde von einem Moderator blockiert.

Aus dem Ressort
Toben, spielen, basteln am Weltkindertag
Weltkindertag
Kann denn nicht jeden Tag Weltkindertag sein? Das dürften sich viele der jungen Besucher gedacht haben, die sich am Donnerstag im Sauerlandpark nach allen Regeln der Kunst ausgetobt haben. Dass den Kindern an dem Tag, der ihnen gewidmet ist, etwas geboten wird, ist ja nicht neu – seit 1998 zaubert...
Neuer Kalender für Heimatverliebte
Heimatkalender
13 Aquarellzeichnungen aus Hemer beinhaltet der neue Kalender von Angelika Flügge. Auf die Frage, warum es Hemeraner Motive seien, antwortet die Künstlerin: „Einmal Hemeranerin, immer Hemeranerin. Ganz einfach der Heimattreue wegen.“ Schon früh entdeckte sie ihre Leidenschaft für die Kunst, die sie...
Sozialarbeit aus den Schulen nicht mehr wegzudenken
Schulsozialarbeit
Wie wichtig die Schulsozialarbeit an den Hemeraner Schulen ist, wurde in der Sitzung des Kinder- und Jugendhilfeausschusses (KJHA) deutlich, der am Mittwoch in der Aula des Woeste-Gymnasiums getagt hat. Jürgen Haas wird den KJHA auch in dieser Legislaturperiode leiten, einstimmig wurde der...
Bekenntnis zu Hemer
Michael Esken
Michael Esken hat in der Ratssitzung am Dienstag den Tagesordnungspunkt „Mitteilungen des Bürgermeisters“ genutzt, um zu den Gerüchten über seinen möglichen Wechsel in die Geschäftsführung der Südwestfälischen Industrie- und Handelskammer (SIHK) Stellung zu nehmen. In Erwartung des bevorstehenden...
Musik von Marsch bis Rock und Pop
Hemeraner Herbsttage
Nur noch eine gute Woche geht ins Land, dann ist zu Füßen des Hemeraner Rathauses wieder Partytime angesagt: Die Hemeraner Herbsttage stehen ins Haus. Vom 26. bis 28. September, werden Zehntausende aus allen Himmelsrichtungen in die Innenstadt strömen, um zu feiern, zu bummeln und es sich ein paar...
Fotos und Videos
Hüpfend im Sauerlandpark
Bildgalerie
Fotostrecke
Riesengaudi beim Oktoberfest in Hemer
Bildgalerie
Fotostrecke
Oktoberfest Hemer: Auftakt am Freitag
Bildgalerie
Fotostrecke
So feiern die Westiger Schützen
Bildgalerie
Fotostrecke