Das aktuelle Wetter Hemer 5°C
Schützenfest

Gelungene BSV-Premiere im Grohe-Forum

03.06.2012 | 19:00 Uhr
Funktionen
Gelungene BSV-Premiere im Grohe-Forum
Schützenfest des BSV Hemer: Kommers am Samstag

Hemer. „Es ist so schön, Prinz zu sein“, intonierten die Majestäten Heinz-Jochem Große und Angelika Bäcker das bekannte Karnevalslied mit Begleitung des Sundwiger Spielmannszuges. So machten sie ganz musikalisch deutlich, dass ihre unfreiwillige Regentschaftsverlängerung auf zwei Jahre beim BSV Hemer durchaus noch länger hätte ausfallen zu können. „Wer hätte gedacht, dass ein Königsjahr so kurz sein kann“, sprach BSV-Vorsitzender Uwe Gräber bei der Proklamation dem Königspaar aus dem Herzen. Am Samstagabend war es Zeit für einen tränenreichen Abschied. Mit Königsorden und Ehrennadel wurde den Regenten gedankt. Uwe Telge aus der 2. Kompanie und seine Lebensgefährtin Christine Hein sind das neue Königspaar, erneut für zwei Jahre.

Vogel fiel vor Mitternacht

Vor Mitternacht hatte es der BSV Hemer am Freitag doch noch geschafft, den Königsadler von der Stange zu holen. Mit dem 567. war Uwe Telge im Dreikampf mit Rolf Bartkowski und Stefan Slupikowski der Königstreffer gelungen.

Der Festsamstag begann dann mit dem kleinen Festzug zum Grohe-Forum, wo Dechant Senkbeil und Pfarrer Gröne den ökumenischen Gottesdienst hielten. Den musikalischen Part übernahm der Musikzug Rellingen, zu dem die 4. Kompanie seit 35 Jahren die Freundschaft pflegt. Beim anschließenden Kommers konnte Vorsitzender Uwe Gräber treue Mitglieder ehren. Seit 50 Jahren gehören Peter Pisczan, Manfred Jagodzinski und Reinhold Stehle dem BSV an, seit 25 Jahren Rolf Bartkowski und Bernhard Dondrea.

„Wir haben uns in Abstinenz geübt und einen neuen Veranstaltungsort gefunden, ein neues komfortables Festzelt“, begrüßte der BSV-Chef die Gäste. Sichtlich erleichtert blickten die Schützen auf die im Vergleich zum letzten Schützenfest deutlich größere Besucherschar. Das Grohe-Forum als Festzeltersatz war natürlich das Gesprächsthema des Abends.

Festhalle rege diskutiert

Mit Thron in der Mitte, grün-weißen Stoffbahnen und Cocktailzelt war die Halle geschmückt worden. Einen besonderen Dank sprach der BSV Dieter Wegmann für seine Arbeit aus. Festlicher als das Zelt ist die Halle, aber auch erheblich größer, was sich auf Atmosphäre und Stimmung auswirkte. Kritische Stimmen gab es vor allem an der nicht verhängten Zuschauertribüne und Beleuchtung. Die Cocktail-Partyband spielte zum Tanz auf, wobei der Eröffnungstanz auf dem Parkett natürlich dem neuen Königspaar gehörte.

Richtig bewähren konnte sich das Grohe-Forum dann am Sonntag. Wegen des Dauerregens sagte der Schützenverein kurzfristig den Festzug ab.

Jubiläum im Jahr 2014

Das bislang übliche Festzelt hätte die vielen Gäste niemals fassen können, in der Multifunktionshalle dagegen konnten alle Gastvereine die musikalische Gratulationscour der Spielmannszüge und Orchester erleben. Thomas Weber spielte anschließend zum Tanz auf.

Noch mehr Gäste erwartet der BSV Hemer beim nächsten Schützenfest in zwei Jahren, denn dann wird das 150-jährige Bestehen mit einem Kaiserschießen gefeiert. Somit hat das Grohe-Forum für den Bürgerschützenverein seine Bewährungsprobe bestanden.

Ralf Engel

Kommentare
05.06.2012
22:39
Gelungene BSV-Premiere im Grohe-Forum
von EinLeserundAbobezieher | #1

Ich freue mich, daß das Schützenfest ein Erfold war!
Weiter so!
Horrido!

Aus dem Ressort
Stefan Mross schlüpft in verschiedene Rollen
Weihnachtskonzert
„Das Programm ist toll, es ist eine gute Mischung“, sagt Christoph Kaufmann aus Schalksmühle, der mit seinen Freunden Wenke und André aus Hemer in der...
Kinder freuen sich über kleine Aufmerksamkeit
Flüchtlinge
Die einen bauen ein Puzzle zusammen, die anderen liefern sich mit dem Kunststoff-Lkw ein Rennen auf dem Teppich oder malen an den Tischen sitzend...
Viel Geld für ein Loch – mehr nicht!
Sportplatz-Sanierung
Die beiden kleinen Sportplätze oberhalb des Woeste-Gymnasiums stellen ein weit größeres Problem dar, als Verwaltung und Politik bisher angenommen...
Ein Herz für Menschen auf der Flucht
Flüchtlingsberatung
„Uns war es ein Anliegen, Ihnen unseren Respekt und Würdigung auszusprechen. Das war uns wichtig, Ihnen persönlich zu sagen“, sagte Martina Espelöer...
Bilderbuch-Entschärfung in sechs Metern Tiefe
Blindgänger
Tanya Beimel wirkte völlig locker und entspannt, als sie am Donnerstag kurz vor 11 Uhr die beiden 250 Kilogramm schweren Blindgänger präsentierte.
Fotos und Videos
Iserlohner ist "Mister Germany 2015"
Bildgalerie
Schönheit
Wintergarten im Sauerlandpark
Bildgalerie
Fotostrecke
Weihnachtsmarkt in Hemer
Bildgalerie
Fotostrecke
Advent in Ispei und Becke
Bildgalerie
Fotostrecke