Ein närrischer Valentinstag

Am Valentinstag hatten die Sänger des MGV Concordia Westig ihre Frauen zum Sektfrühstück eingeladen und bewirteten die Damen königlich.
Am Valentinstag hatten die Sänger des MGV Concordia Westig ihre Frauen zum Sektfrühstück eingeladen und bewirteten die Damen königlich.
Foto: IKZ

Hemer..  Den Valentinstag nutzten die Sänger des MGV Concordia Westig für eine schöne Überraschung. Sie hatten ihre Frauen zum Sektfrühstück ins katholische Pfarrheim St. Petrus Canisius eingeladen. Da Karneval und Valentinstag zusammenfielen, war der Saal närrisch und zugleich mit Herzchen dekoriert, was das Engagement der Herren zeigte.

Nicht nur das Ambiente und die Dekoration konnten sich sehen lassen. Die Herren hatten sich mächtig ins Zeug gelegt und ein reichhaltiges Frühstücksbüfettgezaubert. Aber damit nicht genug, elegant mit Hemd, Krawatte und Schürze mimten die vier Sangesbrüder Meinolf Hennemann, Udo Hennemann, Walter Braun und allen voran der erste Vorsitzende Hans Bernd die Kellner und bedienten die 18 Damen königlich. Das Sektfrühstück war ein Dankeschön für die große Unterstützung der Damen.

Bei zahlreichen Festen, so beim Weihnachtskonzert oder Sommerfest übernehmen sie die Bewirtung und im Advent starten sie für den guten Zweck eine Backaktion. Immer können sich die Westiger Chormitglieder auf ihre Frauen verlassen. Dafür gab es den Verdienstorden in Herzform .