Das aktuelle Wetter Hemer 15°C
Wispafestival

Drei rockige Tage auf der Frönsberger Heide

01.06.2012 | 15:27 Uhr
Drei rockige Tage auf der Frönsberger Heide
Wispa-Festival,

Frönsberg. Aufatmen beim Wispa-Verein, oder besser gesagt durchatmen, denn jetzt beginnt der Aufbau mit Volldampf: Alle Genehmigungen für Hemers traditionsreiches, alternatives Musikfestival liegen vor. Vom 7. bis 9. Juni wird auf der Frönsberger Heide wieder gerockt. Wispa formuliert es so: „Endlich wieder Musik auf den heiligen Feiergründen, viele nette Leute aller Alter und Stämme, mischen is possible, die Spaß haben, tanzen, plaudern, feiern und manchmal noch nachts am Lagerfeuer abschließen, so wollen wir das Festival genießen“.

Dass der Weg zum Wispafestival 2012 besonders beschwerlich war, räumen die Organisatoren ein, ohne sich zu beklagen. Im vergangenen Jahr hatte der Verein das Festival wegen der Sicherheitsauflagen kurzfristig absagen müssen, weil unter anderem nicht genügend Ordner gestellt werden konnten. Die bürokratischen Hürden wurden nun alle genommen, wobei eigentlich nicht viel geändert werden musste. Mehr Ordner, neue Sanitärcontainer und Sicherheitsgitter werden die auffälligsten Neuerungen sein. Das Zelten ist wieder nur für Mitglieder möglich. „Der organisatorische Aufwand und der Kostenfaktor haben sich geändert“, sagt Pressesprecherin Steffi Albedyhl. Viele Kontakte sind nach der Absage im Vorjahr entstanden, viele neue Helfer - unter anderem die Abiturientia 2012 - und Sponsoren konnten gefunden werden. „Wispa ist und bleibt einzigartig“, betont der Verein. So werden ab Donnerstag wieder Hunderte auf die Wiese an der Frönsberger Straße strömen. 24 Bands spielen täglich ab 15 Uhr bis Mitternacht kostenlos nur für Bier und Bratwurst und natürlich für die Fans. Die Mischung reicht von Rock über Punk, Hardcore bis zu Folk und Jazz.

Parkplätze sind ausgeschildert. Der Eintritt ist weiterhin frei. Das Festival finanziert sich durch den Getränkeverkauf. Daher die große Bitte des Vereins: „Keine eigenen Getränke mitbringen, sonst steht das nächste Wispa auf der Kippe.“

Ralf Engel



Kommentare
05.06.2012
22:48
Drei rockige Tage auf der Frönsberger Heide
von EinLeserundAbobezieher | #2

Wispa!!!
Lieber W. S.
Ich wünsche Ihnen und Ihrer " Mannschaft , ach so, auch Frauenschaft" viel Spaß, Freude und eine musikvolle Zeit !
Hemer freut sich!
Weiter so!

02.06.2012
08:10
Drei rockige Tage auf der Frönsberger Heide
von Lokalist | #1

Immer wieder klasse was Wispa und seine Helfer da leisten. Ich wünsch euch viel Sonne an den Tagen.

Aus dem Ressort
Kein einziger Aspirant auf den Thron
BSV Bredenbruch
Das hat es in der Geschichte des BSV Bredenbruch noch nie gegeben. Zahlreich traten die Schützen am Freitagabend an, als es darum ging, im Kampf um die Königswürde auf die Insignien zu schießen, doch als es ernst wurde, wurden die Gesichter in Bredenbruch länger und länger. Es gab tatsächlich...
Umbau der Bahnübergänge in Herbstferien
Radweg
Selbst wo der Asphalt noch fehlt, lassen sich die ersten Mountainbiker durchschütteln, und überall, wo bereits geteert ist, erobern Radler die neue Strecke: Der Radweg von Hemer nach Menden nimmt zusehend Gestalt an. Jetzt steht der 15. November als offizieller Einweihungstermin fest, der dann eher...
Hallenbad öffnet wegen Reparaturen eine Woche später
Badesaison
Sollte der Altweibersommer in der nächsten Woche tatsächlich kommen, dann zieht die Saisonverlängerung für das Freibad am Damm vielleicht mehr Schwimmer an. Nach dem Wasserschaden im Technikraum des Hademarebades Ende Mai wird weiter an der Inbetriebnahme gearbeitet. Weil noch Ersatzteile für die...
Sportlicher Sommerausflug
Reha Aktiv
Bosseln mal etwas anders war am Samstagnachmittag beim Sommerfest des Reha Aktiv Vereins angesagt. Vom Gesundheitszentrum „Physio aktiv“ aus machten sich die Teilnehmer auf den Weg, über den Waldschlösschenweg gelangten sie schließlich zum Felsenmeer, wo gebosselt wurde.
Weiterhin keine Interessenten für das Hotel Meise
Versteigerung
Das Hotel Meise in Sundwig wird wohl weiterhin leer stehen. Auch beim letzten Zwangsversteigerungstermin fand sich gestern vor dem Amtsgericht Iserlohn kein Bieter, obwohl die Mindestgebote aufgehoben waren. Im Oktober 2011 hatte das Hotel im Zuge einer Privatinsolvenz schließen müssen. Seither...
Fotos und Videos
Jubiläumskonzert des MJO
Bildgalerie
Fotostrecke
55 Jahre Eishockey im Sauerland
Bildgalerie
Fotostrecke
Glückwunsch zum Schulanfang
Bildgalerie
Fotostrecke
Wispa-Festival in Frönsberg
Bildgalerie
Fotostrecke