Dank für viele glückliche Momente

Abschluss an der Hans-Prinzhorn-Realschule
Abschluss an der Hans-Prinzhorn-Realschule
Foto: IKZ

Hemer..  Mit einem großen Dankeschön für viele glückliche Momente sind am Donnerstag 84 Schüler aus der Hans-Prinzhorn-Realschule verabschiedet worden. 43 von ihnen haben die Fachoberschulreife mit Qualifikation zum Besuch der gymnasialen Oberstufe erreicht. Erstmals fand eine Entlassfeier im Alten Casino des Sauerlandparks statt, das durch seine festliche Atmosphäre und ausreichend Platz überzeugen konnte.

Bestenehrung für eine1,2 als Durchschnitt

Das Glück stellte Rektorin Stephanie Meer-Walter in den Mittelpunkt ihrer Rede. Der Wert des Glücks würde erst durch den Kontrast erkannt und nicht durch Glück für immer und ewig. Selbstbestimmung sei ein wichtiges Gut, so sollten sich die Schüler Glück selbst schaffen und erarbeiten. Viel Erfolg für die nächsten Schritte wünschte Marion Einsiedel im Namen der Schulpflegschaft. Auch verschlungene Pfade würden an das Ziel führen.

Für die Stufe sprach ein Mädchenquartett um Schülersprecherin Carolina Perret, dankte den Lehrern und Eltern, aber auch den Mitschülern, dass man sich gegenseitig gestützt und vorbereitet habe.

Die „Frauenpower“ bei den Rednerinnen fiel auch Bürgermeister Michael Esken auf. Er verglich die Schul- und Berufslaufbahn mit dem Hausbau. Das Fundament sei durch eine qualifizierte Ausbildung gelegt. Für die weiteren Stockwerke sei nicht blinder Aktionismus, sondern überlegtes Tun gefordert. Er – wie auch die Vorredner – dankten auch Rektorin Stephanie Meer-Walter, für die es die letzte Entlassfeier an der Realschule war. Nach den Sommerferien wechselt sie an die Gesamtschule Iserlohn.

Bestenehrungen nahmen Monika Haß und Heiner Meyer für den Förderverein vor. Stufenbester ist Berat Döleker aus der 10a mit einem Durchschnitt von 1,2. Klassenbeste in der 10b ist Hannah Knoblauch mit 1,8 und in der 10c Carolina Perret mit 1,6. Für ihr SV-Engagement wurden Carolina Perret, Vivienne Volmert, Louise Thompsen und Jessica Chobot ausgezeichnet. Umrahmt wurde die Feier durch die Schul- und Abschlussband sowie einen Schulzeit-Rap.

84 Schüler mit der Fachoberschulreife

Folgende Schüler wurden verabschiedet:Maurice Beier, Tobias Daniel Cash, Tim Demel, Berat-Yagiz Döleker, Vanessa Celine Fabricius, Philipp Fernandes Solga, Cassandra Göcke, Mona Hein, Jessica Jurkiewicz, Kimberley Kaiser, Jessica Kapper, Joshua Keune, Jacqueline Knitter, Akif Emre Kosay, Jessica Kuliber, Silja Kunde, Frederik Mörmel, Laura Nüsken, Ipek Önal, Dominik Punde, Anna Sophie Reinecke, Nico Riefling, Loic-Alan Sellmann, Jan Niclas Singh, Niklas Sommer, Christoph Suhren, Rebecca Tesche, Vivienne Jermaine Vollmert, HannaWiens.

10b: Aishah Ashraf, Dennis Eckert, Christian Fingerhut, Amna Hayat, Luise Kalla, Berat Kaya, Patrick Klesse, Hannah Knoblauch, Deborah Maas, Marvin Maise, Joel Marin Gandul, Laura Onorato, Tim Scheve, Robin Schickentanz, Mika Schlüter, David Sperle, Katharina Sperle, Meike Stoellger, Vinko Tufekcic, Angelika Tylla, André van Dam, Michael Wagner, Dana Wilde, Anna-Lena Wingert, Serkan Yilmaz.

10c: Kiril Betke, Rana Cetiner, Jessica Chobot, Benjaminde Vries, Slawomir Diduszko, Sibel Ertem, Tim Fidler, Jana Gonschorek, Jan-Patrick Gronemann, Hannah Herweg, Sebastian Hücking, Alen Ibraimoski, Fenya Kardo, Katja Kopp, Dawid Koston, Andreas Kronfeld, Marvin Messias Figueiredo, Seid Mustajbasic, Carolina Perret, Denis Reile, Lukas Rohe, Kristina Schrejder, Jessica Schulz, Vanessa Schulz, Chiara Sinteck, Louise Thompson, Dominik Treuke, Tunakan Vural, Sebastian Weber, Sarah Winter.