Zeit für Baby-Bedürfnisse

Pekip ist ein Angebot, Eltern mit ihren Kindern im ersten Lebensjahr zu begleiten. Schon von Geburt an ist das Kind aktiv. Es lauscht, wenn wir sprechen. Es schaut interessiert, wenn wir ihm etwas zeigen. Es bewegt sich, wenn wir uns mit ihm beschäftigen. Es strahlt uns an, wenn wir uns freuen. Es fühlt sich wohl, wenn wir es streicheln.

In den neuen Pekip-Kursen der Volkshochschule Velbert / Heiligenhaus, im Rahmen der Velberter Elternschule, sollen sich die Teilnehmer Zeit nehmen, die Bedürfnisse des Kindes wahrzunehmen, zu Bewegungen anzuregen, zu spielen, zu streicheln, es in seiner Eigenständigkeit zu akzeptieren und die natürliche Entwicklung zu unterstützen.

Dem Kind soll Zeit gegeben werden, seine Bedürfnisse zu äußern, sich selbstständig zu bewegen, sich und andere Kinder zu beobachten, sich ohne Kleidung wohl zu fühlen, Kontakt zu anderen aufzunehmen. Darüber hinaus erfolgen Austauschgespräche über die Entwicklung, Ernährung, Pflege, Erziehung, Berufstätigkeit und andere Fragen, die die Kursteilnehmer beschäftigen. Alle Kurse werden von Pekip-Fachdozenten durchgeführt.

Austausch über Pflege und Erziehung

In Heiligenhaus findet Kurs Y02203 (Mai/Juni 2014 geborene Kinder) ab Donnerstag, 5. März, zwischen 15 und 16.30 Uhr im VHS-Haus am Südring (Raum 25) statt.

Ebenfalls donnerstags treffen sich die Teilnehmer des Kurses Y02204 (Juli/August 2014 geborene Kinder) ab 5. März zwischen 16.30 und 18 Uhr im VHS-Haus, Südring 159, Raum 25. Frühgeborene Babys sollten im jeweils vorab errechneten Geburtsmonat angemeldet werden.