Das aktuelle Wetter Heiligenhaus 5°C
Kommunalpolitik

Wirtschaftsfaktor Alleenradweg

18.02.2010 | 22:40 Uhr

Eine Radwanderkarte vom „Alleenradweg Kreis Mettmann“ wünscht sich die FDP-Fraktion. Eine Karte, die neben dem Streckenverlauf auch alle Sehenswürdigkeiten und Restaurants bis zu zwei Kilometern entlang dieses Weges enthalten soll.

„Mit dem 22 Kilometer langen Alleenradweg von Wülfrath über Velbert und Heiligenhaus bis nach Essen-Kettwig erhält der Kreis ein touristisches Highlight, das dem Trend nach mehr Bewegung, dem steigenden Interesse am Ruhrgebiet – Kulturhauptstadt Essen 2010 – und dem Bedürfnis nach erreichbarer Erholung entgegenkommt“, findet der Fraktionsvorsitzende Reinhard Schulze Neuhoff und begründet den Antrag der FDP: Entlang der Strecke befänden sich eine Vielzahl von Museen, städtebauliche Besonderheiten, landschaftlich reizvolle Abschnitte, aber auch vielfältige Einkehrmöglichkeiten, die erwarten ließen, dass bei entsprechender Bewerbung dieser Radwanderweg zu einem Wirtschaftsfaktor werden kann.

Zugleich hofft die FDP auf eine politische Mehrheit für einen zweiten Antrag zum Alleenradweg: Die Verwaltung möge mit dem Kreis Mettmann über eine Trägerschaft durch den Kreis verhandeln. Denn: „Für eine einheitliche Außenwirkung dieses Weges ist es zwingend notwendig, dass die Gestaltung, zum Beispiel Beschilderung und Pflege dieses Weges, den Benutzern ein einheitliches, stimmiges Bild bietet“, sagt Schulze Neuhoff. Der Kreis habe bereits das Eigentum an dem auf Wülfrather Stadtgebiet liegenden Teil des Radweges übernommen. Es biete sich daher an, dass der Kreis auch die auf Velberter und Heiligenhauser Gebiet liegenden Flächen übernimmt und diese gestaltet und pflegt.

DerWesten



Kommentare
Aus dem Ressort
Heiligenhauser können ihre Lokalzeitung mitgestalten
Leserbeirat
Heiligenhauser können sich ab sofort als WAZ-Leserbeirat bewerben. Vorgänger und Redaktion laden am 2. Dezember zum gemeinsamen Adventkaffee in die Redaktion ein.
Diese Düfte atmen den Herbst
Serie „Herbst mit allen...
Das weibliche Redaktionsteam der WAZ Heiligenhaus stellt seine Lieblings-Parfums vor. Gibt es den Herbstduft? Für die eine ja, für die andere nicht.
Am Werkerwald in Heiligenhaus geht es um den Baum
Verkehr
Müssen an der Ratinger Straße für die A 44 Bäume weichen oder nicht? Die Verwaltung will sich nicht festlegen. Vorsichtshalber hat sie aber schon die Immobilie im Wald gekauft.
Rathaus-Center in Heiligenhaus wird wiederbelebt
Einzelhandel
Das Discount-Warenhaus Action hat eröffnet. Große Auswahl auf 700 Quadratmetern. Erste Kunden loben den Laden, Arbeitskreis Handel nennt ihn „Frequenzbringer“.
Peter Wensierski liest im Heiligenhauser Haus der Kirche
Kultur
Der Spiegel-Autor stellt sein Buch „Die verbotene Reise“ nun auch in seiner Heimatstadt Heiligenhaus dem Publikum vor. Am 25. November ist er zu Gast im Haus der Kirche.
Fotos und Videos
Martinsmarkt
Bildgalerie
Brauchtum
Versteigerung von Museumsstücken
Bildgalerie
Lichterglanz
Graffiti Workshop
Bildgalerie
Kulturrucksack
Jugend-Feuerwehr
Bildgalerie
Großübung