Vortrag zum Thema Schlaganfall im Golfclub Hösel

Ein Schlaganfall kommt blitzartig – zu Hause, im Auto oder auch beim Golfen. Professor Dr. Mario Siebler, Leiter der Mediclin Fachklinik Rhein/Ruhr in Essen-Kettwig, hält zu diesem Thema am morgigen Dienstag, 16. Juni, um 19 Uhr einen Vortrag. Statt findet diese Veranstaltung unter dem Motto „Prävention und Therapie des Schlaganfalls“ im Clubhaus des Golfclub Hösel, Höseler Straße 147.

Aktuell leiden in Deutschland mehr als eine Million Menschen an den Folgen eines Schlaganfalls, 43 Prozent von ihnen sind dauerhaft auf fremde Hilfe angewiesen. Schon heute müssen 15 Prozent der Überlebenden in einer Pflegeeinrichtung versorgt werden. Schlaganfall ist die häufigste Ursache für Behinderungen bei Erwachsenen. Bis 2025 werden sich 3,4 Millionen Schlaganfälle ereignen.

Etwa 8000 Menschen sterben allein in Nordrhein-Westfalen pro Jahr an den Folgen eines Schlaganfalls. Schlaganfälle und Hirninfarkte mit Todesfolge treten zwar bei jüngeren Menschen seltener auf als bei älteren. Die Schlaganfall-Therapie und -Prävention ändert sich von Jahr zu Jahr. Im Vortrag werden diese Themen von Prof. Siebler fokussiert angeschnitten und können anschließend in der Diskussion vertieft werden. Der Vortrag ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.