Umfangreiches Programm

Seit 1992 besteht die „Aktion Tschernobyl“, seit 2011 befindet sie sich unter der Schirmherrschaft des DRK Heiligenhaus. Die gesamte Aktion wird ausschließlich durch Spendengelder finanziert.

Auf dem Programm stand gestern ein Besuch bei der Feuerwehr, heute geht es ins Planetarium Erkrath. Zu einem bunten Nachmittag treffen sich alle Beteiligten am Samstag im Ludgerustreff.